Effiziente Entsafter Technologien

Die effizientesten Technologien von Entsaftern

Heute beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Technologien von Entsaftern, wobei wir in erster Linie ganz gezielt die verschiedenen Ansätze der Saftpressen vorstellen werden.

Zunächst gehen wir allerdings nochmals einen Schritt zurück und erläutern die generell unterschiedlichen 3 Arten von Entsaftern:

  • Zentrifugen
  • Saftpressen
  • Dampfentsafter

Effiziente Entsafter TechnologienZentrifugen machen das Obst zunächst mit einer Reibscheibe klein und schleudern dann den gewonnenen Saft durch die Zentrifugal­kraft aus dem Frucht­fleisch. Die Entsafter haben dabei Umdrehungsgeschwindigkeiten von 5.000 – 15.000  und kosten zwischen knappen 30 und 400 Euro.

Dampfentsafter  sind relativ energie- und zeitaufwändig und haben sehr hohe Temperaturen zur Folge. Daher eignen sie sich hauptsächlich für bestimmte Anwendungsfälle, z.B. für das Einmachen von Obst.

Saftpressen unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihrer Arbeitsweise voneinander. Es gibt verschiedene Technologien, die wir hier kurz erläutern und Ihnen Beispielgeräte empfehlen.

  • Entsafter mit Schneidwerk
  • Entsafter mit Press-Schnecke
  • Entsafter mit vertikaler Press-Schnecke
  • Entsafter mit Zwillings-Presswalzen

Entsafter / Saftpressen mit Schneidwerk

Ein Schneidwerk-Zylinder sorgt dafür, dass die Zutaten fein geraspelt werden. Das Pressgut aus Obst, Gemüse oder Grünpflanzen wird zu einem Brei zerrieben, der anschließend durch das Sieb gedrückt wird. Die Rotation erfolgt zügiger als bei den meisten anderen Saftpressen-Verfahren, ist aber dennoch noch schonend.

Anwendungsgebiete:

Für hartes und weiches Pressgut ist das Verfahren sehr gut geeignet. Pflanzengut, sprich chlorophyllhaltige Zutaten können in Kombination mit hartem Pressgut wie Karotten oder Äpfel entsaftet werden, separat sollte das nicht erfolgen.

Beispiel für eine Saftpresse mit Schneidwerk:

Champion Juicer

Hier geht’s zum Testbericht

Hier geht’s zur Vergleichsübersicht

Champion Saftpresse / Entsafter (Weiß)
Preis: EUR 435,58
4 neu von EUR 420,900 gebraucht

Ansehen bei amazon

 

Entsafter / Saftpressen mit Press-Schnecke

Name ist hier Programm. Diese Geräte zerkleinern die Zutaten mit nur 80 Umdrehungen pro Minute  und drücken diese dann gegen das Sieb. Auch hier erwartet uns eine überdurchschnittlich hohe Saftausbeute und Qualität.

Anwendungsgebiete:

Press-Schnecken-Entsafter sind für harte Zutaten und Pflanzengut, also chlorophyllhaltiges Pressgut, sehr gut geeignet. Weiche Zutaten dagegen sollten optimalerweise in Kombination mit hartem Pressgut entsaftet werden.

Beispiel für eine Saftpresse mit Press-Schnecke:

SoloStar

Hier geht’s zur Vergleichsübersicht

Tribest - Saftpresse - SoloStar 3
Preis: EUR 369,00
3 neu von EUR 369,001 gebraucht von EUR 290,00

Ansehen bei amazon

 

Entsafter / Saftpressen mit vertikaler Press-Schnecke

Hier werden die Zutaten mit einer Welle und extrem niedrigen Umdrehungszahlen (60-80 Umdrehungen / Min) bearbeitet, um das Optimum an Enzymen, Vitaminen und Mineralien zu gewinnen. Ein weiterer Aspekt ist, dass durch die geringe Geschwindigkeit deutlich weniger Schaum produziert wird und der Saft dadurch deutlich homogener ist.

Anwendungsgebiete:

Mit diesem Verfahren können sowohl weiche Zutaten wie die meisten Obstsorten, harte  Zutaten wie nahezu alle Gemüsesorten, Pflanzengrün wie Blattgemüse oder Wildkräuter (z.B. Giersch, Löwenzahln, Spitzwegerich) und Gräser wie Weizengras entsaftet werden.

Beispiel für eine vertikale Saftpresse mit Press-Schnecke:

Omega VRT352

Hier geht’s zum Testbericht

Hier geht’s zur Vergleichsübersicht

Omega - Vertikale Saftpresse VRT352 HD - Silbergrau
Preis: EUR 397,95
1 neu von EUR 397,950 gebraucht

Ansehen bei amazon

 

Entsafter / Saftpressen mit Zwillings-Presswalzen

Auch hier lautet das Motto: „Pressen statt Schleudern“. Man spricht auch gerne von einem 3-Phasen-Modell, welches aus den Prozessschritten Pürieren, Mischen und Pressen besteht. Das Pressgut wird bei sehr niedrigen Umdrehungszahlen (bis 110) durch zwei Presswalzen zu einem feinen Brei verarbeitet und ausgewrungen. Im nächsten Schritt (Mischen) werden diese fein pürierten Obst- und Gemüsestücke durch die fast senkrecht stehenden Rillen der ersten drei Gewindegänge weiter zerstückelt und letztlich weiter transportiert für den finalen Prozess. Hier gilt es nun durch Pressen den Saft in einem für die Vitalstoffe optimalen und effektiven Prozess aus den Zutaten zu gewinnen. Wichtig dabei ist, dass die zwei robusten, ineinander greifenden und zahnradähnlich fungierenden Presswalzendurch ihren geringen Abstand von nur 0,1 mm zueinander für eine überdurchschnittlich hohe Saftausbeute sorgen. Der Anwender selbst hat dabei die Möglichkeit über eine Schraube den optimalen Pressdruck zu bestimmen und damit auch die gewünschte Saftausbeute zu beeinflussen. Als Besonderheit für eine bessere Gewinnung an Mineralien verfügen einige Entsafter mit Zwillings-Presswalzen über in den Presswalzen eingesetzte Biokeramik und Magnete. Dadurch soll sich die Bioverfügbarkeit erhöhen. Derartige Entsafter sind ganz weit vorne zu finden, wenn es um die beste Saftqualität und Saftaubeute geht.

Anwendungsgebiete:

Alle Zutaten können über dieses Verfahren entsaftet werden.

Beispiel für eine Saftpresse mit Zwillings-Presswalzen

Green Star

Hier geht’s zum Testbericht

Hier geht’s zur Vergleichsübersicht

Elite
Preis: EUR 528,99
10 neu von EUR 528,991 gebraucht von EUR 409,00

Ansehen bei amazon

Die effizientesten Technologien von Entsaftern: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...Loading...