Sana by Omega EUJ 808 Saftpresse

Sana by Omega EUJ 808 Test und Erfahrungen

Liebe Saft-Freunde,

willkommen zu unseren Sana by Omega EUJ 808 Test!

Es ist soweit. Wir hatten nun ausreichend Gelegenheit, den vertikalen Entsafter Sana by Omega EUJ 808 auf Herz und Nieren zu überprüfen. Bei dieser Saftpresse handelt es sich um eine wirklich erstklassige Investition. Die Saftpresse hat uns nicht nur ausgesprochen viel Spaß und Freude bereitet, sondern in erster Linie natürlich literweise frisch gepresste und vitaminreiche Säfte aus zahlreichen unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten und Blattgrün gezaubert. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher unsere Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Entsafter Test zu Kriterien wie Saftausbeute, Leistungsmerkmale, Saftqualität, Handhabung, Design, Reinigung und weiteren kaufrelevanten Aspekten zusammenfassen. Auch teilen wir Ihnen mit, wo Sie die Saftpresse Sana by Omega kaufen können, insofern Sie dieser vertikale Slow Juicer überzeugt.

Schnell-Check: Sana by Omega EUJ 808

Für die kurz angebunden Besucher vorab aber schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

Kriterium
Bewertung (max. 5 Sterne)
 
 
 
Einfache Reinigung* * * * *
Saftqualität* * * * *
Weiches Obst* * * * *
Hartes Obst / Wurzelgemüse* * * * *
Blattgemüse / Gräser / Wildkräuter* * *

Sana by Omega Technologie/ Funktionsweise

Der Sana by Omega EUJ 808 ist der erste vertikale Slow Juicer, der auf dem sogenannten Dual-Blade-System basiert. Dabei handelt es sich um zwei wie Schmetterlingsflügel angeordnete Schneidemesser, die in die Presswelle (Schnecke) integriert sind. Sie zerkleinern das Pressgut bereits, bevor der eigentliche Pressvorgang und die Aufgabe des Siebes beginnen. Insbesondere bei langfaserigen Zutaten hat der Entsafter dadurch klare Vorteile gegenüber seinen Vorgängermodellen und der Konkurrenz und kann ein Verstopfen deutlich besser vermeiden.

Sana by Omega EUJ 808 Saftpresse

Eine der besten Saftpressen auf dem Markt bei uns im Entsafter Test – Sana by Omega EUJ 808

Wie alle Slow Juicer arbeitet diese Presse um rund die Hälfte langsamer als herkömmliche Geräte, dafür jedoch ungemein schonend. Der Motor läuft mit lediglich 43 Umdrehungen pro Minute – eine äußerst behutsame Pressmethode, bei der Vitamine, Mineralien, Enzyme und weitere Nährstoffe weitestgehend erhalten bleiben und dem Körper biowirksam für eine gesunde Ernährung zur Verfügung stehen. Die Saftausbeute ist dabei erfreulicherweise sehr hoch. Da beim Pressvorgang ganz wenig Wärme erzeugt und kaum Sauerstoff eingewirbelt wird, oxidiert der Saft zudem nur in sehr geringem Maß. Das macht sich vor allem daran bemerkbar, dass dieser länger haltbar bleibt und sich nicht durch Oxidationsvorgänge verfärbt.

Eigenschaften

Der Sana Slow Juicer EUJ 808 entsaftet harte und weiche Früchte ebenso wie Gemüse, Beeren, Nüsse und gefrorene Früchte völlig problemlos zu wohlschmeckendem, sehr feinem und dünnem Saft mit nur minimalem Schaumanteil. Im Vergleich zu zahlreichen anderen vertikalen Saftpressen hat er auch Stärken im Entsaften von Blattgemüse mit hohem Fasergehalt und hohem chlorophyllhaltigen Pressgut wie Salat, Sellerie, Spinat, Kräutern und Weizengras. Diese verarbeitet er wesentlich effizienter. Das war auch ein wichtiges Argument des Herstellers für die bei diesem Gerät verwendete Technik des Dual-Blade-Systems. Dabei arbeitet er vergleichsweise mit höherer Qualität langsamer als die Konkurrenz und begeistert durch die tolle Ausbeute. Die Vitalstoffe wie z.B. Vitamine, Mineralien und Enzyme im Blattgemüse sind grundsätzlich wesentlich empfindlicher und leichter zerstörbar als zum Beispiel jene in Wurzelgemüse oder Obst, weshalb diese schonende Art der Verarbeitung eindeutig besser ist.

Möchte man einen eher dickflüssigen, smoothie-artigen Saft haben, der mehr Fruchtfleisch oder Gemüsestücke enthält, so ist auch dies möglich. Man tauscht einfach das Feinsieb gegen das Grobsieb aus. Beide Siebe sind im Lieferumfang enthalten. Das Sieb wird beim Laufen des Gerätes ständig durch die mit rotierenden Silikonlamellen gereinigt. Saft und Trester werden automatisch getrennt ausgeworfen.
Bei hartem Obst und Gemüse wie Karotten, Kohlrabi, Wurzelgemüse usw. muss man darauf achten, dass der Einfüllschacht nur langsam befüllt wird, damit sich das Pressgut nicht vor dem Sieb anstaut und den Schacht blockiert. Auf Grund der vertikal angebrachten Presswelle ist das Befüllen beim Sana Juicer ein Kinderspiel. Man muss das Pressgut einfach nur eingeben und dann die Messer des Juicers „kauen“ lassen. Diese schneiden sich nämlich automatisch immer wieder ein kleines Stückchen Obst oder Gemüse ab. Für diesen Vorgang benötigt man keinen Kraftaufwand, ja oftmals noch nicht einmal den mitgelieferten Stopfer.

Saftauslassklappe des Sana by Omega EUJ 808

Die praktische Saftauslassklappe des Sana by Omega EUJ 808

Der EUJ 808 ist mit einer Saftauslassklappe versehen. Diese kann i unserem Entsafter-Test einerseits dazu benutzt werden, den Presssaft verschiedener Obst- oder Gemüsesorten bereits innerhalb des Gerätes zu mischen. Zum anderen verhindert sie das Bekleckern von Arbeitsplatte und Küchenumfeld während des Pressvorgangs, denn nach Schließen der Saftauslassklappe läuft kein Saft mehr aus dem Gerät heraus. Diesen Vorteil werden all jene zu schätzen wissen, die bisher mit einer Presse ohne Saftauslassklappe gearbeitet haben. Für die Reinigung ist diese Klappe ebenfalls sehr praktisch. Gibt man nach dem Entsaften klares Wasser in das laufende Gerät, so reduziert sich der spätere Aufwand beim Reinigen der Saftpresse ganz erheblich. Man lässt den Entsafter mit dem eingefüllten Wasser einfach einige Sekunden laufen, öffnet die Saftauslassklappe und fängt das Spülwasser in einem Auffangbehälter auf. Somit unterstützt das Doppelmesser nicht nur das Zerkleinern, sondern stellt auch ein automatisches Reinigungssystem dar. Die Endreinigung kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen und dauert dank der Vorreinigung nur noch ein paar Sekunden. Das ist besonders dann sehr praktisch, wenn man mehrmals täglich entsaften will.

Ein weiterer Pluspunkt aus dem Entsafter-Test ergab sich durch den vergleichsweise größeren Tresterauswurf, der einen noch reibungsloseren Ablauf verspricht. Der Saftbehälter sowie sämtliche anderen Teile des Entsafters sind BPA-frei. Der Saftbecher des Slow Juicers ist mit 450 ml Fassungsvermögen zudem noch größer als bei anderen vergleichbaren vertikalen Saftpressen. Auch besitzt er einen praktischen Verschlussdeckel, was die Aufbewahrung des gewonnenen Presssaftes erleichtert. Zusätzlich punktet der Sana by Omega Slow Juicer mit seinem kompakten, kantigen und modernen Design in der besonders stylischen Farbkombination perlweiß-schwarz. Er ist ideal für kleine Küchen, da er nur wenig Stellplatz beansprucht.

Zusammenfassung

  • Entsaftertyp: Saftpresse / Slow Juicer
  • Ausrichtung: vertikal
  • Entsaftungsmethode: eine Welle
  • Dual-Blade-System
  • Leistung: 150 Watt
  • Motor mit Überlastungsschutz
  • Farben: Orange, rot, weiß
  • Geschwindigkeit: 43 Umdrehungen pro Minute
  • Großer Einfüllschacht (4,6 x 3,4 mm)
  • Niedrige Geräuschkulisse
  • Saftklappe
  • Automatisches Reinigungssystem
  • Maße: 39,4 x 23,6 x 24 in cm 
  • Garantie: 10 Jahre Garantie auf den Motor und das Getriebe und 5 Jahre Garantie auf die Teile
  • Kapazität: 1 Liter / 4-5 Minuten
  • Zeitlimit: 30 Minuten

Entsafter Test – Durchführung

Test 1

Zutaten:

  • 4 Karotten
  • ½ Limette
  • 1cm frischer Ingwer

Zum Warmwerden zu Beginn zwei eher leichte Rezepte. Teil 1 ist in kurzer Zeit frisch gepresst und ausgesprochen lecker. Das sollte man von einer Saftpresse in dieser Preiskategorie aber auch erwarten können.

Test 2

  • Karotten
  • rote Johannisbeeren
  • Grapefruit
  • Orangen
  • Mango
  • Speiseöl

Gespickt mit wichtigen Nährstoffen erhalten wir auch beim Entsaften dieser Zutaten aus Obst und Gemüse ein super Ergebnis. Der Sana by Omega EUJ 808 verarbeitet reibungslos alle Zutaten. Der Trester ist ausgesprochen trocken, die Saftausbeute hoch und der Saft selbst sehr lecker und energiereich.

Test 3

Zutaten:

  • Weizengras
  • Karotten
  • Orangen
  • Äpfel

Optimalerweise wechselt der Normalverbraucher hier zwischen harten und weichen Zutaten ab, um so das Entsaften zu optimieren. Wir dagegen haben in unserem Test absichtlich darauf verzichtet, um den Entsafter auch wirklich auf die Probe zu stellen. Beim Befüllen mit dem Weizengras sollte man dem Entsafter unabhängig vom Modell grundsätzlich ausreichend Zeit zur Verarbeitung geben, um die besten Ergebnisse erzielen zu können.

Die Resultate sind hier absolut erstklassig. Wir erhalten hier eine exzellente Saftausbeute und ausgesprochen hohe Qualität. Der Entsafter hat keinerlei Probleme bei der Verarbeitung – auch bei Weizengras lässt er sich gekonnt nicht aus der Ruhe bringen und entsaftet auch dies ohne Verstopfung. Hervorragend!

Test 4

Zutaten:

  • Gerstengras
  • Äpfel
  • Aroniabeeren

Diese Nährstoffbombe wirkt sehr sättigend. Der eigentliche eher bittere Geschmack der Aroniabeeren wird hier gemildert durch die Äpfel und den Grassaft.

Natürlich stellen die Beeren und die Äpfel in keinster Weise eine Herausforderung für den Entsafter dar. Jedoch wollten wir hier mit dem Sana 808 testen, ob auch Gerstengras ohne Probleme entsaftet werden kann. Und das Ergebnis ist wiederum klasse.

Die wichtigsten Entsafter-Test-Ergebnisse des Sana by Omega EUJ 808 im Überblick

  • hohe Saftausbeute
  • effizientes Entsaften durch neues “Dual-Blade”-Schmetterlings-Messer-System
  • hoher Vitalstoffgehalt
  • schonender Saftgewinn aufgrund der niedrigen Umdrehungszahlen
  • dünnflüssiger Saft
  • wenig Schaumbildung
  • gute Konsistenz
  • sehr einfache Handhabung
  • automatisches Reingungssystem
  • modernes, hochwertiges Design mit geringer Stellfläche
  • leiser Betrieb
  • geeignet für alle Frucht- und Gemüsesorten
  • ergebnisstark bei Blattgemüse und faserhaltigem Pressgut
  • automatischer Tresterauswurf – Entsaften ohne Pause möglich
  • Schnecke und Sieb aus speziell gehärtetem Material
  • BPA-frei und BPS-frei
  • Garantie: 10 Jahre Motor / 5 Jahre Teile

Lieferumfang des Sana by Omega

Lieferumfang des Sana by Omega EUJ 808

Der große kundenfreundliche Lieferumfang der Sana by Omega EUJ 808 Saftpresse.

  • Entsafter
  • Saftbehälter mit Verschlussdeckel (praktisch für Aufbewahrung im Kühlschrank)
  • Tresterbehälter
  • Reinigungsbürste
  • feines Sieb und grobes Sieb aus GE Ultem
  • Stößel für Füllgut
  • Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch

Sana by Omega EUJ 808 Test – Fazit

Der Slow Juicer EUJ 808 kann in unserem Entsafter Test mit einigen Highlights aufwarten. Die vertikale Pressschnecke mit dem innovativen Dual-Blade-System, in Kombination mit dem niedertourig arbeitenden Elektromotor, entsaftet sehr leise und äußerst effektiv. Das Gerät ist einfach zu handhaben und begeistert mit dem automatischen Reinigungssystem. Ob weiches Pressgut, hartes Obst, Wurzelgemüse, Blattgrün, Wildkräuter, Gersten- oder Weizengras, unser Testprodukt meistert durch seine besondere Stärke in der Dual-Blade-Technik alles mit einem hervorragenden, frisch gepressten Saft als Ergebnis. Darüber hinaus erfreut der Entsafter durch sein gefälliges, gleichzeitig zeitloses wie modernes, platzsparendes Design. Diese Saftpresse ist für eine gesunde Ernährung mit dem Ziel einer hohen Nährstoffausbeute ganz besonders zu empfehlen.

Saftpresse Sana by Omega EUJ 808 kaufen

Bei unserem Partner blaueolive.de haben Sie die Möglichkeit diese Saftpresse günstig zu kaufen.

Sana by Omega EUJ 808

Sana by Omega EUJ 808 –
Jetzt bestellen!

  • Sofort Lieferbar
  • Genießen Sie täglichen frischen Saft
  • Umfangreiches Zubehör
  • 10 Jahre Garantie auf Motor, 5 auf die Teile

EUJUICERS Shop

Sana by Omega EUJ 808 Test und Erfahrungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,41 von 5 Punkten, basierend auf 176 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...