Angel Juicer 7500

Angel Juicer 7500 Test

Herzlich Willkommen zu unserem Angel Juicer 7500 Test!

Dieser Slow Juicer gilt unter Kennern als der „Rolls Royce unter den Saftpressen“ – und dieser Vergleich ist für dieses Allround-Talent der Spitzenklasse wahrlich zutreffend. Allein sein Äußeres hebt ihn schon aus der Masse der auf dem Markt erhältlichen Entsafter hervor, denn sein Gehäuse ist nicht aus günstigem Kunststoff, sondern komplett aus einem sehr hochwertigen und stabilen Edelstahl gefertigt, der ansonsten für medizinische Geräte, chirurgisches Besteck und sehr hochwertige Töpfe (z.B. Fissler-Töpfe) verwendet wird. Dieses Material ist äußerst hygienisch und kann sich nicht, wie bei Verwendung von Kunststoffteilen, durch farbhaltiges Pressgut verfärben. Zudem ist der Angel Juicer der erste Edelstahl-Slow Juicer weltweit, der die sehr effiziente „SHG-Technologie“ (Shattering Helical Gear), genauer gesagt die „dual gear“-Technik (Zwillings-Presskolben) nutzt.

Schnell-Check: Was kann der Angel Juicer 7500 wie gut?

Für die kurz angebunden Besucher vorab aber schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

Kriterium
Bewertung (max. 5 Sterne)
 
 
 
Einfache Reinigung* * * * *
Saftqualität* * * * *
Weiches Obst* * * *
Hartes Obst / Wurzelgemüse* * * * *
Blattgemüse / Gräser / Wildkräuter* * * * *

Funktionsweise und Leistungsmerkmale der Saftpresse Angel Juicer 7500

Mit Hilfe der Kombination aus stabilen Zwillings-Presswalzen, kraftvollem Motor und dreistufigem Entsaftungs-Sieb werden gesunde und vitaminreiche Zutaten wie Obst, Gemüse oder Blattgrün in mehreren Schritten (MSE = Multi Step Extraction) äußerst effektiv verarbeitet. Zuerst werden diese grob aufgebrochen, indem sie durch die kegelförmigen Presswalzen (Low Speed cone screws) gedrückt werden, wobei schon ca. 80 Prozent der Flüssigkeit aus dem Pressgut gewonnen werden kann. Anschließend wird das Pressgut noch einmal schonend zusammen gedrückt. Hierdurch wird der verbliebene Saft samt Vitaminen, Mineralien, essentiellen Fettsäuren usw. extrahiert. Diese Technologie sorgt dafür, dass das Pressgut vollständig und gleichmäßig zerkleinert wird. Im Gegensatz dazu läuft bei Saftpressen ohne SHG-Technologie das Fasermaterial teils unzerkleinert durch deren Presswalzen hindurch. Da Vitamine, essentielle Aminosäuren und andere wertvolle Nährstoffe vor allem in den Pflanzenfaser-Zellen gespeichert sind, gelangen diese bei Geräten ohne SHG-Technologie in weitaus geringerem Maße in den Saft.

Angel Juicer 7500

Der Angel Juicer gilt als Rolls Royce unter den Saftpressen!

Durch diese Prozedur erhält man ein Maximum an Saftausbeute bei nur sehr geringer Schaumbildung. Dieser Saft ist von kräftiger, dunkler Farbe und von auffallend vollmundigem Geschmack. Auf Grund nur minimaler Sauerstoffeinwirbelung und kaum entstehender Hitze, bedingt durch den niedertourigen Motor, der mit nur 82 Umdrehungen pro Minute läuft, bleibt darin ein höchstmöglicher Anteil an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Enzymen und sekundären Pflanzenstoffen erhalten, was für eine gesunde Ernährung sehr gut ist. Der kraftvolle Motor in Kombination mit den Zwillings-Presswalzen ist für ein fortlaufendes Entsaften im Dauerbetrieb von 40 Minuten ausgelegt. Saft und Trester werden getrennt ausgegeben, wobei der Trester im Entsafter Test auffallend trocken ist.

Anwendungsbereiche

Dieser Slow Juicer kann sowohl hartes Pressgut wie Karotten, Rote Bete, Kohlrabi, Sellerie, Wurzelgemüse allgemein uvm. verarbeiten als auch weiche Entsafter-Zutaten wie zum Beispiel Ananas, Orangen, Tomaten oder Bananen, wobei letzteres vielen handelsüblichen Saftpressen gelegentlich Schwierigkeiten bereitet. Auch faseriges, chlorophyllhaltiges Material wie Weizengras, Gerstengras, Salat, Sprossen, Kräuter oder Blattgemüse stellen für die Saftpresse der Extraklasse kein Problem dar. Selbst Kiefernadeln für die Herstellung selbst gemachter Badezusätze ist er imstande zu schreddern und auszupressen.

Angel Juicer

Sehr vielseitig einsetzbar – Angel Juicer 7500

Die erstklassige Saftpresse eignet sich neben der Herstellung von gesunden und frischen Säften auch zu weiteren leckeren Zubereitungen

  • breiige Babynahrung
  • Erdnussbutter,
  • Nussmus,
  • diverse Füllungen für pikante Pasteten,
  • Desserts aus frischen und gefrorenen Früchte
  • Sorbets,
  • Eis
  • etc.

Das alles bewältigt dieser Alleskönner souverän und ohne Blockaden.

Weitere Kriterien

Ein weiterer Vorteil dieser Saftpresse ist ihre mit 43 mm Durchmesser vergleichsweise größere Einfüllöffnung. Zutaten sollten generell langsam hinzugegeben werden, so dass kein Stau entstehen kann. Die besten Ergebnisse an Saftausbeute und Saftqualität erhält man, wenn man immer nur kleinere Mengen Obst oder Gemüse in die Einfüllöffnung gibt und dem Motor Zeit lässt, das Pressgut Portion um Portion gründlich zu verarbeiten. Sehr hilfreich hierbei ist der integrierte Drucksensor, der ein Überfüllen fast unmöglich macht.

Das Handling der Saftpresse ist denkbar einfach. Es gibt nur ein Universal-Sieb. Man muss also nicht vorher überlegen, ob man weiches oder hartes Pressgut entsaftet und welches Sieb man dafür nehmen muss, wodurch auch ein lästiger Sieb-Wechsel entfällt. Das dreistufige Universal-Sieb des Angel Juicers ist imstande, nahezu alle Obst- und Gemüsesorten zu verarbeiten. Allerdings lassen sich mit dem mitgelieferten Universal-Sieb keine Säfte mit höherem Fruchtfleisch-Anteil herstellen. Jedoch ist optional ein Grobsieb erhältlich, mit dessen Hilfe man Säfte mit höherem Fruchtfleischgehalt in Richtung Smoothie erzeugen kann.

Der Angel Juicer 7500 wurde auch hinsichtlich seiner Sicherheit getestet. Er verfügt über einen automatischen Überhitzungsschutz. Hierfür sorgt ein Sensor, der bei Überfüllung des Gerätes durch zu viel Pressgut, was vor allem bei Blattgemüsen und Weizengras auftreten kann, automatisch in den Rückwärtsgang schaltet und somit den Motor vor Schädigung schützt. Der Sensor regiert auf zu hohen Druck, der bei Stau im Siebgehäuse entsteht.

Da der Vorsatz des Angel Juicer aus nur vier Teilen besteht, ist er schnell und problemlos auseinander zu bauen und leicht zu reinigen. Selbst eine gründliche Reinigung dauert kaum mehr als drei Minuten!

Mit seinem zeitlosen, dennoch modernen und wertigen Design ist der Angel Juicer ein Schmuckstück für jede Küche, das mit seiner soliden und robusten Konstruktion für eine lange Nutzungsdauer ausgelegt ist.

Lieferumfang

Lieferumfang des Angel Juicer 7500

Der große Lieferumfang des Angel Juicer 7500

  • Angel Juicer 7500 Grundgerät (Motorblock sowie Vorsatz)
  • Holzstopfer
  • je ein Saftauffangbehälter & Tresterauffangbehälter, aus lebensmittelechtem Kunststoff, je 1 Liter
  • Reinigungsbürste, Reinigungs-Schaber
  • Silikon-Siebdichtung
  • ausführliche Bedienungsanleitung (deutsch und englisch)

Optional erhältlich:

  • Grob-Sieb für weiches Obst und Säfte mit höherem Fruchtfleischanteil
  • Saftauffangbehälter aus Edelstahl
  • Holzstopfer mit Silikon-Ring (besonders für weiches Obst sinnvoll)
  • Siebgehäuse geschlossen zur Herstellung von z.B. Nussmus

Technische Daten des Angel Juicer 7500

  • Leistung: 150 Watt (luftgekühlter Motor, Ventilator an Unterseite des Motorblocks)
  • Entsaftungstechnik: zwei Edelstahl-Zwillingspresswalzen (twin gear)
  • Umdrehungen pro Minute: 82
  • Maße (L x B x H): 50,5 x 19,4 x 26,1 cm
  • Gewicht: 9,4 kg
  • Material: hochwertiger Edelstahl
  • Garantie: fünf Jahre für Motorblock / fünf Jahre für Vorsatz bei privater Nutzung im Haushalt, ein Jahr bei gewerblicher Nutzung

Die wichtigsten Entsafter-Test-Ergebnisse des Angel Juicer 7500 im Überblick

  • extrem stabiles, robustes und langlebiges Gehäuse, fast komplett aus leicht sauber zu haltendem hochwertigem Edelstahl gefertigt
  • starker, luftgekühlter 150 -Watt- Industriemotor mit Überhitzungsschutz,
  • niedertourig (nur 82 Umdrehungen pro Minute)
  • geräuscharm
  • maximale Saftausbeute und Saftqualität durch MSE-Technologie
  • kontinuierliches Entsaften im Dauerbetrieb bis zu 40 Minuten
  • automatischer Saft- und Tresterauswurf
  • überdurchschnittlich große Einfüllöffnung: 43 mm
  • nur ein Universalsieb – Zerlegen zum Siebwechsel entfällt
  • minimale Lufteinwirbelung und Erwärmung des Pressgutes, bedingt durch niedrige Umdrehungszahl
  • einfachste Reinigung, da Vorsatz aus nur vier leicht zerlegbaren Teilen besteht

Angel Juicer 7500 Test – Fazit

Der Angel Juicer 7500 gehört unserer Meinung in puncto Qualität und Ausbeute auf jeden Fall zu den besten Slow Juicern, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Sein vergleichsweise hoher Anschaffungspreis wird durch die extrem hohe Safttausbeute und die exzellente Saftqualität, die hinsichtlich Geschmacksintensität und Konsistenz außerordentlich gut ist, relativiert. Der Trester ist absolut trocken, womit auch in diesem Bereich erstklassige Ergebnisse erzielt werden. Die Profi-Saftpresse war sogar imstande, Salat zur Gänze zu entsaften. Mit diesem Gerät wird eine gesunde und vitaminreiche Ernährung wirklich zum „Kinderspiel“. Seine Konstruktion aus hochwertigem Material sowie einer leichten und sicheren Bedienung lassen eine lange Haltbarkeitsdauer erwarten.

Angel Juicer 7500 kaufen

Hat Sie die Saftpresse überzeugt, so können Sie den Slow Juicer über unseren Partner im Entsafter-Shop erwerben.

Angel Juicer

Angel Juicer 7500 –
Jetzt bestellen!

  • Kostenloser Versand (Österreich, Deutschland)
  • Schneller Versand
  • Glasbehälter für den Saft
  • Gratis Rezept-Buch
  • Inkl. extra Geschenk

Entsafter Shop

Angel Juicer 7500 Test: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,69 von 5 Punkten, basierend auf 124 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...