Hurom HZ Alpha Entsafter Test und Erfahrungsbericht

Hurom HZ Alpha Test und Erfahrungen

Bereits entschieden? Für die Bestellung Ihres Hurom HZ Alpha Entsafters empfehle ich Ihnen unseren Partner-Shop von GrüneSmoothies.de. Sie erhalten das Gerät schnell und zuverlässig. Die Rückgabefrist beträgt 45 Tage. Solange können Sie das Gerät also daheim ausprobieren.

Hier geht’s zum Angebot


Liebe Saft-Freunde,

willkommen zu unserem Hurom HZ Alpha Test.

Der Hurom HZ Entsafter gehört zur dritten Generation des Herstellers und bietet einige Neuerungen. So entsaften Sie Ihre Zutaten mit einem weiter verbesserten Trommelaggregat für noch mehr Saftausbeute. Hinzu kommen das Edelstahlgehäuse und die kompakte Bauweise. Gleichzeitig zählt das Gerät zu den hochpreisigen horizontalen Slow-Juicern. Ist der Hurom HZ Alpha Slow Juicer sein Geld wert und hält er, was er verspricht? Das haben wir für Sie getestet.

Hurom HZ Alpha Testbericht – Inhalt:

Was kann der Hurom HZ Alpha entsaften?

Für die kurz angebunden Besucher vorab schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

KriteriumBewertung (max. 5 Sterne)    
Einfache Reinigung
Saftqualität
Weiches Pressgut
Hartes Pressgut
Chlorophyllhaltiges Pressgut

Eigenschaften

Vertikale Saftpresse von Hurom – Zahlen und Fakten

Beginnen wir mit den technischen Daten, die der Hersteller wie folgt nennt:

  • Modellbezeichnung: Hurom HZ-Alpha
  • Leistung: 150 Watt
  • Entsafterart / Technologie: Vertikaler Slow-Juicer
  • Bedienung: Ein Schalter für On, Off und Rev = Rückwärtsgang
  • Geschwindigkeit: 43 Umdrehungen pro Minute
  • Geschwindigkeit der Rotationsbürste: 17 Umdrehungen pro Minute
  • Größe der Einfüllöffnung: 4,6 x 3,4 cm
  • Fassungsvermögen Safttrommel: 450 ml
  • Material: Edelstahlgehäuse und BPA-freier Kunststoff
  • Maße: 40,7 x 23,6 x 20,5 cm
  • Gewicht: 5,4 kg
  • Länge Stromkabel: 1,4 m

Der HZ Alpha Entsafter von Hurom

Unser Test vom Hurom HZ Entsafter

Wir haben mit der vertikalen Saftpresse in ersten Tests Orangen, Melonen, Karotten, Sellerie und auch Äpfel teils zusammen, teils getrennt entsaftet – und waren absolut begeistert von der Saftausbeute und der -qualität. Der Saft war wunderbar homogen und dünnflüssig, es war so gut wie kein Fruchtfleisch enthalten. Ein tolles Saftvergnügen!

Dann wollten wir es wissen und haben einen grünen Saft mit dem Slow-Juicer von Hurom hergestellt. Den vertikalen Geräten wird ja oft nachgesagt, dass sie diese Zutaten nicht gut verkraften. Das trifft nach unserer Erfahrung nicht auf den HZ-Alpha zu. Wir haben Spinat, Giersch und Weizengras verwendet und eine sehr gute Saftausbeute mit ebenfalls hervorragender Konsistenz erzielt.

Anschließend haben wir Mandelmilch mit dem Hurom HZ zubereitet. Auch das hat wunderbar funktioniert – vor allem, nachdem wir im Umgang mit dem Tresterregler schon etwas geübter waren. So blieb ein sehr trockener Mandeltrester übrig und die Mandelmilch hatte die gewünschte Qualität. Übrigens haben wir die Mandeln über Nacht eingeweicht und dann mit etwas frischem Wasser in den Slow-Juicer gegeben.

Ein weiteres Highlight war die Zubereitung eines Sorbets. Um hier bestmögliche Resultate zu erzielen, sollten Sie das im Lieferumfang enthaltene Sorbetsieb einsetzen.
Hier gilt:

  • Der Wischblätterrahmen soll hier nicht verwendet werden.
  • Die Tresterregulierung bleibt geschlossen
  • Unterschiedliche Zutaten sollten im Wechsel hinzugegeben werden. Das sorgt für eine homogene Mischung.
  • Versuchen Sie Früchte in den Entsafter zu geben, die optimalerweise unter 2cm groß zerkleinert sind.

Wir halten fest:
Die Ergebnisse in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen sind wunderbar. Es bereitet extreme Freude mit dem Hurom Entsafter zu „arbeiten“, weil man am Ende stets belohnt wird 🙂

Optik, Bedienung und Leistung

Hurom HZ Alpha Entsafter Gerät

Optisch eine Glanzleistung: Der Hurom HZ Alpha Entsafter

Schick und edel sieht sie aus – die Saftpresse von Hurom. Zudem nimmt der Slow-Juicer aufgrund des vertikalen Aufbaus wenig Platz in der Küche weg – ein echtes Plus. Das silberne Edelstahlgehäuse zusammen mit den schwarzen Farbakzenten ist sozusagen farblich „neutral“ und passt unserer Meinung nach gut zu nahezu jeder Kücheneinrichtung. Zudem steht das Material aus unserer Erfahrung für Robustheit und Langlebigkeit. Wir stehen jedenfalls drauf 🙂 .

Zur Bedienung gibt es nur einen Schalter – es funktioniert also wirklich simpel. Sie schalten den Hurom HZ-Alpha damit ein oder aus und können den Rückwärtsgang einlegen, wenn das Gerät mal verstopft. Das ist uns zweimal passiert, geht aber leicht zu beheben: Auf „REV“ drücken und das Ganze dreht sich einige Sekunden lang rückwärts. Sobald der Motor zum Stillstand kam, konnten wir ganz normal weiter entsaften. Um ein Verstopfen zu verhindern, sollten Sie nicht zu viele Zutaten auf einmal einfüllen – hier ist etwas Geduld gefragt, aber es ja auch ein Slooooooooow Juicer 🙂 . Darüber hinaus sollten Sie wenn möglich weiches und hartes Pressgut abwechselnd entsaften lassen.

Zum Lieferumfang des Hurom HZ der 3. Generation gehören verschiedene Siebe, die leicht und schnell zu wechseln sind.

  • Das Feinsieb ist sehr gut zum Verarbeiten harter Zutaten geeignet. Möchte man weiches und hartes Pressgut abwechselnd entsaften, ist auch dafür das feine Sieb absolut empfehlenswert.
  • Das Grobsieb ist ideal für das ausschließliche Pressen von weichen Zutaten wie Bananen, Ananas, Mangos oder Beeren.

Bitte beachten Sie, dass der Einfüllschacht des Hurom Küchengerätes hinsichtlich seiner Größe lediglich einen Mittelfeldplatz einnimmt. Ganze Sellerie-Stangen oder Karotten passen locker hinein – bitte aber dann einzeln einführen. Ansonsten ist es unbedingt empfehlenswert, besonders „dickbäuchige“ Möhren mittig zu spalten. Auch Äpfel oder ähnlich große Zutaten wie Orangen sollten Sie vor der Verarbeitung vierteln.

Pluspunkte hat der Hurom Entsafter vor allem zwei Funktionen gesammelt:

  • Mithilfe der Saftauslassklappe konnten wir unsere verschiedenen Zutaten bei geschlossener Klappe entsaften. Im Inneren des Hurom HZ vermischt sich alles und fließt beim Öffnen der Saftklappe wunderbar gemischt in den Saftbehälter. Dann die Saftklappe einfach wieder schließen und nichts tropft mehr auf die Unterlage. Die Saftauslassklappe bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie die Saftpresse zwischendrin reinigen können.
  • Einen echten Mehrwert stellt auch der Tresterregler dar. Durch diesen können Sie steuern, wie viel Fruchtfleisch im Saft landet. Den Regler können Sie ganz auf Ihre Zutaten einstellen und damit auch die Gefahr des Verstopfens der Trommel verringern. Allerdings erfordert dies anfangs etwas Fingerspitzengefühl.
    Bei der Herstellung eines Sorbets sollte der Regler komplett geschlossen sein.

Häufig gestellte Fragen zum Hurom HZ Alpha Slow Juicer (FAQ)

Wie laut arbeitet das Gerät?

Nach unserem Eindruck arbeitet die Saftpresse verhältnismäßig leise. Das liegt auch an den niedrigen Umdrehungen pro Minute liegen. In unseren Augen ist die Lautstärke vernachlässigbar und sollte Ihre Nachbarn nicht stören.

Kann ich die Siebe und andere Zubehörteile in den Geschirrspüler geben?

Nein, das empfehlen wir nicht. Im Übrigen trifft das unseres Erachtens aber auf die meisten Slow-Juicer-Zubehörteile zu.

Was sind die Unterschiede zwischen Hruom HZ Alpha und dem Sana Juicer 828?

Dieser Entsafter von Hurom weist starke Ähnlichkeit mit dem Sana Juicer EUJ 828 auf. Da wir bereits beide Saftpressen ausführlich testen konnten, gehen wir gerne kurz auf die Unterschiede ein. Diese bestehen…

  1. im Gehäuse-Design
  2. in der Saftkammer
  3. im Lieferumfang (Sana 828 wird mit Glasbehältern für Saft und Trester geliefert)
  4. im vorhandenen Trockengestell für das Abspülen beim Hurom HZ
  5. HZ Modelle besitzen Power-LED
  6. im Preis

Hurom HZ Reinigung

Um den Reinigungsaufwand zu verringern, können Sie die Saftpresse zwischendrin mithilfe der Saftauslassklappe reinigen: Klappe schließen, leicht warmes Wasser in das Gerät geben, Gerät kurz laufen lassen und Wasser in einen Auffangbehälter laufen lassen. Anschließend entfernen Sie mit der Reinigungsbürste alle Fasern aus dem Sieb und dem Tresterauslass, was sich anfangs als etwas umständlich erwiesen hat. Auch hier klappt es mit etwas Erfahrung besser und der zeitliche Aufwand verringert sich von Mal zu Mal.

Lieferumfang

Bei einem Kauf des Hurom HZ Alpha dürfen Sie ich auf einen recht umfangreichen Lieferumfang freuen:

  • Motorblock mit Netzkabel
  • Einfülltrichter
  • Pressschraube
  • Sieb für Eiscreme
  • je ein feines und grobes Sieb
  • Zitruspressen-Aufsatz
  • Saft- und Tresterbehälter
  • Stopfer
  • Kammer
  • Rotationsbürste
  • Deutsche Bedienungsanleitung mit Rezeptbuch
  • Englisches Rezeptheft

Hurom HZ-Alpha Test – Fazit

Wenn Sie sich einen Slow-Juicer zulegen möchten, der Ihnen einen hohe Saftausbeute sowie einen qualitativ hochwertigen und nährstoffreichen Saft mit toller Konsistenz liefert – dann sind Sie bei der vertikalen Saftpresse HZ-Alpha von Hurom an der richtigen Stelle. Am besten wäre es, wenn Sie mit dem Entsaften schon etwas Erfahrung mitbringen, denn so erzielen Sie schnell das gewünschte Ergebnis.

Mit diesem Slow-Juicer können Sie nahezu alle Zutaten problemlos verarbeiten.
Für Entsafter-Fans mit etwas Erfahrung und hohen Anspruch an die Saftqualität sowie Saftausbeute dürfte dieses Gerät eine echte Bereicherung sein – vorausgesetzt, Sie sind bereit, etwas mehr Geld dafür auszugeben.

Hurom HZ-Alpha kaufen

Bei unserem Partner GrueneSmoothies GmbH haben Sie die Möglichkeit diese Saftpresse zu kaufen.

Hurom HZ

Jetzt bestellen!

  • Meine Empfehlung: Zuverlässiger Shop für Ihren Entsafter mit schneller Lieferung
  • In der Farbe Silber
  • Daheim ausprobieren: Rückgabefrist von 45 Tagen

Zum Angebot

War dieser Testbericht hilfreich?
Hurom HZ Alpha Test und Erfahrungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.


Loading...