Hurom DU Entsafter Test

Hurom DU Test und Erfahrungen

Bereits entschieden? Für die Bestellung Ihres Hurom DU Entsafters empfehle ich Ihnen unseren Partner-Shop von GrüneSmoothies.de. Sie erhalten das Gerät schnell und zuverlässig. Die Rückgabefrist beträgt 45 Tage. Solange können Sie das Gerät also daheim ausprobieren.

Hier geht’s zum Angebot


Liebe Saft-Freunde,

willkommen zu unserem Hurom DU Test.

Der letzte Hurom Test ist schon ein Weilchen her, umso mehr freut es uns mit dieser Saftpresse einen weiteren horizontalen Slow-Juicer aus dem Hause Hurom unter die Lupe zu nehmen. Ich kann jetzt schon verraten, dass Sie damit nicht nur frische Säfte wie Obst und Gemüsesäfte, Selleriesaft a la Anthony William bis hin zu leckeren und gesunden Ingwer-Shots herstellen können, sondern darüber hinaus sogar frische Nussmilch, Nussbutter aus Erdnüssen oder Cashews, verschiedene Pasta-Variationen, Babynahrung, Frucht-Sorbets oder Pürees, ja sogar frisch gemahlenen Kaffee „produzieren“ können.

Kurzum der neue Hurom DU ist extrem vielseitig einsetzbar. Für uns war allerdings in erster Linie interessant, wie gut der Hurom Entsafter frischen Saft herstellt, wie gut er die Zutaten entsaftet, wie die Saftausbeute und -qualität ausfällt und natürlich auch wie der horizontale Entsafter zu bedienen und zu reinigen ist.

Das und einiges mehr erfahren Sie in unserem Hurom-Test!

Hurom DU Testbericht – Inhalt:

Was kann der Hurom DU entsaften?

Für die kurz angebunden Besucher vorab schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

KriteriumBewertung (max. 5 Sterne)   
Einfache Reinigung
Saftqualität
Weiches Pressgut
Hartes Pressgut
Chlorophyllhaltiges Pressgut

Die Presswalze im Hurom DU Entsafter

Einfüllöffnung und Presswalze im Hurom DU Entsafter

Eigenschaften

Die horizontale Saftpresse von Hurom – Zahlen und Fakten

Zuerst listen wir Ihnen zusammenfassend die wichtigsten vom Hersteller angegebenen technischen Fakten für Sie zum Überblick auf:

  • Modellbezeichnung: Hurom DU (GI-Serie)
  • Leistung: 150 Watt
  • Entsafterart: Horizontaler Slow-Juicer
  • Geschwindigkeit: 63 Umdrehungen pro Minute
  • Größe der Einfüllöffnung: 4 cm
  • Material: BPA-freier Kunststoff/
  • Maße: 32 x 16 x 37 cm/l
  • Gewicht: 4,7 kg/
  • Garantie: 10 Jahre auf Motor, 2 Jahre auf andere Teile bei privater Nutzung

Optik, Bedienung und Leistung

Hurom DU Entsafter Design

Die Optik des Hurom DU

Die silberne Saftpresse macht optisch einen ansprechenden und modernen Eindruck – mit geraden und klaren Formen und schönen Materialien. Das Gerät wirkt auf uns sehr gut verarbeitet. Für einen horizontalen Slow-Juicer ist es zudem sehr kompakt – was natürlich super ist, denn wir wissen alle wie wenig Platz doch meistens in der Küche vorhanden ist. Und dieser Entsafter sollte unter jeden Küchenschrank passen.

Das Hurom-Küchengerät lässt sich aus unserer Sicht zwar leicht bedienen, ist aber wiederum nicht so komfortabel wie teils hochpreisigere Slow-Juicer – beispielsweise fehlen Saftauslassklappe und Presskammer. Vielmehr läuft der Saft während des Entsaftungsvorgangs direkt in den Saftbehälter. Der horizontale Entsafter arbeitet dabei aber erfreulicherweise relativ leise und etwas langsamer als manch andere Saftpresse.

Der Slow Juicer ist nicht mit einer XXL-Einfüllöffnung ausgestattet, so dass Sie hier bereits in der Vorbereitung optimalerweise Hand anlegen und die Zutaten entsprechend klein schneiden. Das ist auch deshalb notwendig, damit das Pressgut optimal von der rotierenden Walze erfasst und weiterverarbeitet wird. Die Zutaten werden dann vom Gerät selbst eingezogen. Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht so viel bzw. oft mit dem Stampfer nachhelfen müssen. Versuchen Sie die Zutaten als klein als möglich zu schneiden. Große Äpfel sollten zum Beispiel geachtelt, kleinere Äpfel immer noch geviertelt werden.

Entsafter Test

In diesem Abschnitt geht es um’s Eingemachte. Hier erfahren Sie wie zufrieden wir in unserem Hurom Test waren in puncto Saftausbeute und Saftqualität 🙂
Die Erwartungtshaltung war zugegebenermaßen recht hoch, da Hurom zum einen eine bekannte Marke ist und der Entsafter in einem Preissegment liegt, das durchaus hohe Qualität liefern sollte.

Zu Beginn standen einfache, klassische gängige Zutaten auf dem Programm. Wir haben zum Beispiel Säfte aus Äpfeln, Orangen oder auch Karotten hergestellt. Die Resultate sind ordentlich, aber eines wurde dabei bereits jetzt schon relativ schnell deutlich. Ohne weiteres Zubehör und bestimmtes Vorgehen beim Entsaften werden die Säfte nicht komplett frei von Faserrückständen. Wer das mag, liegt hier natürlich goldrichtig und sollte sich die Saftpresse schnell kaufen :). Wer eher ein Fan sehr feiner, klarer Säfte ist, der wiederum sollte mittels eines Extra-Filters durch ein Sieb oder einen Nussmilchbeutel für Optimierung sorgen.

Generell fällt es der Hurom-Saftpresse leichter feine und klare Säfte herzustellen, indem man als Anwender das Zugeben harter und weicher Zutaten abwechselt. Immer wenn wir darauf geachtet habe, hat der Slow-Juicer deutlich besser abgeschnitten und wirklich respektable Ergebnisse erzielt. Suboptimal ist das Entsaften von weichen Zutaten. Hier hat die Hurom Saftpresse zu kämpfen.

Bei grünem Pressgut wie Sellerie, Spinat, Wildkräutern wie Löwenzahn oder auch Gräsern ist es ähnlich. Die Faserrückstände sind erkennbar und insgesamt kann ein teils vergleichsweise eher wässriger Saft festgestellt werden. Die Saftausbeute liegt aber immer noch in einem guten Bereich, ja teils sogar besser als bei vielen Geräten in der gleichen Preisklasse. Allerdings finden sich häufig wie erwähnt im frisch gepressten Saft einige Faserstoffe bzw. Fruchtfleisch wieder. Das Getränk wird einfach nicht so klar wie beispielsweise bei einem Angel Juicer. Filtern Sie einfach schnell und unkompliziert den Saft oder verwenden Nussmilchbeutel, dann haben Sie auch hier ein feines Saftvergnügen.

Fragen und Antworten zum Hurom DU Entsafter (FAQ)

Was ist ein Vertikal- und was ein Horizontalentsafter?

Bei einer vertikalen Saftpresse wird das Pressgut von oben nach unten befördert. Dabei zerkleinert die vertikale Pressschnecke zuerst die Zutaten und presst sie dann gegen das Sieb. Im Gegensatz dazu ist die Pressschnecke beim Horizontalentsafter horizontal angebracht. Hier noch mehr zum technologischen Unterschied zwischen horizontalen und vertikalen Saftpressen. Mehr Informationen zu den besten Saftpressen und ihren Technologien finden Sie in unserem Entsafter Kaufratgeber 2020

Wie gut kann ich mit dem Slow-Juicer Hurom DU speziell Sellerie entsaften?

Wir haben einen Test nur mit Stangensellerie durchgeführt. Diese bewältigt die Saftpresse ohne größere Probleme, doch mit einem Aber: Es gelangen nämlich relativ viele Faserrückstände in den Saft. Wenn Sie das stört, müssen Sie den Selleriesaft vor dem Trinken nochmals filtern. Dazu eignen sich wie oben bereits erwähnt beispielsweise Nussmilchbeutel oder sehr feine Siebe.

Welche Zutaten kann ich mit der Hurom DU-Saftpresse entsaften?

Mit dem Slow-Juicer können Sie sowohl harte als auch weiche (opt. gemischt) sowie faserreiche Zutaten verarbeiten. Dazu zählen beispielsweise Karotten, Äpfel, Sellerie, Orangen, Beeren, grüne Blätter, Gräser oder Wildkräuter. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Woraus besteht die Pressschnecke der Saftpresse?

Die Pressschnecke ist aus Ultem hergestellt. Dabei handelt es sich um einen hochwertigen, gehärteten Kunststoff. Er gilt als robust, lebensmittelecht und leichtgewichtig.

Welche Hurom DU-Alternative ist die Beste?

Im ähnlichen Preissegment, bei horizontaler Ausrichtung und sogar besserer Leistung bietet sich alternativ zur Saftpresse Hurom DU insbesondere der Entsafter Sana by Omega 707 an.

Wie lange dauert die Zubereitung von zwei Gläsern Saft?

Es kommt natürlich auf die Zutaten an. Aber ich kann Sie beruhigen, denn aufgrund der vorhandenen Leistungsstärke und sich im Durchschnitt befindenden Größe der Einfüllöffnung dauert die Herstellung nur wenige Minuten.

Welche Slow-Juicer gibt es von Hurom?

Sie erhalten von Hurom sowohl vertikale als auch horizontale Saftpressen. Dazu gehören beispielsweise die Modelle HZ-Alpha, Hurom H-AI, Hurom H-AA und Hurom HH. Diese unterscheiden sich zuerst einmal in der Ausrichtung / Technologie und im Design. Die Geräte sind ansonsten meist hochwertig verarbeitet und liefern in der Regel eine gute bis sehr gute Saftausbeute. Die modernsten Hurom-Slow-Juicer der 3. Generation sind mit einer neuen Technologie ausgestattet, die Ihnen eine noch höhere Ausbeute und Qualität Ihres frisch gepressten Saftes verspricht. Hinzu kommt, dass Saftpressen von Hurom Ihnen oftmals mehrere Einsatzmöglichkeiten bieten, wie beispielsweise die Herstellung von Eis, Pasta, Nussmilch oder auch Babynahrung.

Hurom DU Entsafter Reinigung

Zum Reinigen der einzelnen Teile können Sie die Saftpresse der Marke Hurom leicht auseinander nehmen und alles unter fließendem warmem Wasser säubern. Dies gestaltet sich unkompliziert und geht recht schnell vonstatten. Wir empfehlen Ihnen NICHT die Einzelteile in der Spülmaschine zu reinigen. Dafür sind diese nicht geeignet. Auch wenn es anfangs etwas unrund laufen sollte bei der manuellen Reinigung. Nach wenigen Malen werden Sie erkennen, dass Sie deutlich an Geschwindigkeit gewinnen, insbesondere wenn Sie Ihren Entsafter direkt nach getaner Arbeit reinigen.

Lieferumfang

Bei einem Kauf des Hurom DU bei unserem Partner erhalten Sie aktuell die folgenden Bestandteile:

  • Motorblock mit Netzkabel
  • Pressschnecke
  • Stampfer
  • Einfüllstutzen
  • feines Sieb, 4-teiliges Pasta- und Nudelset mit Aufsätzen und Blanksieb zum Pürieren
  • Saft- und Tresterbehälter aus BPA-freiem Kunststoff
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung

Hurom DU Test – Fazit

Der Hurom DU ordnet sich im Segment der horizontalen Saftpressen bis 400 Euro definitiv im oberen Drittel ein. Für diese Preisklasse liefert er ein gutes Ergebnis in puncto Saftausbeute und Qualität, insofern Sie anschließend noch etwas filtern. Wer frisch gepresste Säfte mit Faserrückständen mag, der hat hier vielleicht schon seinen Preis-Leistungs-Sieger gefunden.
Zu seinen Stärken zählen die grünen und langfaserigen Zutaten oder auch abwechselnd weiches und hartes Pressgut. Zudem können Sie mit dem Hurom Gerät Pasta, Eis, Babynahrung oder Nussmus herstellen.

Wenn Sie Wert auf ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis legen und zudem besonders oft faserreiche Zutaten verarbeiten, ist die horizontale Saftpresse Hurom DU interessant für Sie. Das Gerät entsaftet die Zutaten schonend und erzielt dabei eine gute Saftausbeute.

Hurom DU kaufen

Bei unserem Partner GrueneSmoothies GmbH haben Sie die Möglichkeit den Entsafter Hurom DU zu kaufen.

Hurom Entsafter DU

Jetzt bestellen!

  • Meine Empfehlung: Zuverlässiger Shop für Ihren Entsafter mit schneller Lieferung
  • In den Farben: schwarz und silber
  • Daheim ausprobieren: Rückgabefrist von 45 Tagen

Zum Angebot

War dieser Testbericht hilfreich?
Hurom DU Test und Erfahrungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Loading...