Orangenpresse Erfahrungen und Test

Orangenpresse – Frischer Orangensaft schnell und einfach

Sie überlegen sich eine Orangenpresse zu kaufen? Wir geben Ihnen hier die richtigen Entscheidungshilfen – mit zahlreichen Tipps und verschiedenen Entsaftern für den Hausgebrauch und den besten Gastro-Entsaftern (Profi Orangenpressen).

Orangenpresse – Inhaltsangabe:

Was ist eine Orangenpresse?

Mit einer Orangenpresse können Sie aus Orangen und meist auch aus anderen Zitrusfrüchten frischen Saft pressen. Ob die Orangenpresse elektrisch funktioniert oder ob Sie eine manuelle Orangenpresse nutzen – das Gerät sorgt für eine optimale Saftgewinnung und ein schnelles und einfaches Auspressen der Früchte.

Eine Orangenpresse ist für Sie geeignet, wenn Sie häufig einen frischen Orangensaft genießen möchten – beispielsweise zum Frühstück oder nach dem Sport. Der selbst gepresste frische Saft liefert zahlreiche Nährstoffe, er ist frei von künstlichen Zusätzen wie Zucker oder Aromen und Sie wissen immer genau, was drin ist. Somit ist eine Orangenpresse für Sie sinnvoll, wenn Sie Wert auf qualitativ hochwertige Säfte und auf eine gesunde Ernährung legen. Nicht zuletzt ist das Aroma eines frisch gepressten Orangensaftes unübertroffen lecker!

In Restaurants, Biomärkten, Saftbars, Hotels oder Obstläden macht eine Orangenpresse schon deswegen Sinn, weil sie die Saftgewinnung wesentlich vereinfacht. Wenn es um die Bewältigung größerer Mengen geht, ist eine Profi Orangenpresse genau das Richtige.

Was kann ich mit einer Orangenpresse verarbeiten?

In erster Linie werden mit einer automatischen Orangenpresse bzw. mit einer Orangenpresse, die manuell bedient wird, Orangen bzw. Apfelsinen verarbeitet. Je nach Anbieter können Sie damit auch Saft aus Zitronen, Limetten sowie Grapefruits bzw. Pampelmusen gewinnen.

Wie funktioniert eine Orangenpresse?

Das Prinzip einer Orangenpresse für den Hausgebrauch besteht darin, dass die halbierte Frucht auf einen bauchigen, nach oben schmaler werdenden und wellenförmig gerillten Presskegel gepresst wird. Geschieht dies mit der Hand, muss die Fruchthälfte noch gedreht werden, um den Saft zu gewinnen. Bei der elektrischen Orangenpresse beginnt sich der Presskegel bei Druck automatisch zu drehen, wobei der Saft aus dem Fruchtfleisch gepresst wird. Zu diesen Modellen gehört meist auch ein integrierter Auffangbehälter. Zudem liefern manche Hersteller verschieden große Presskegel für die unterschiedlichen Früchte mit. Bei einer Orangenpresse mit Hebel wird durch die Hebelwirkung mit relativ wenig Kraftaufwand großer Druck von oben auf die Fruchthälfte ausgeübt, wodurch der Saft ausdringt.

Der ausgepresste Fruchtsaft läuft durch eine Art Sieb entweder in den darunter befindlichen Auffangbehälter, in einen ins Gerät integrierten Krug oder in ein Glas, das entsprechend bereitgestellt wird. Gleichzeitig werden im Sieb Kerne und Fruchtfleisch aufgefangen.

Bei einer Gastro Orangenpresse werden die ganzen Früchte durch eine Öffnung hineingegeben und auf Knopfdruck verarbeitet. Mithilfe eines Zapfhahns kann der fertige Saft entnommen werden. Bei diesen Modellen handelt es sich meist um voll automatische Entsafter.

Welche Arten von Orangenpressen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Pressen:

  • Eine manuelle Orangenpresse ist die einfachste kostengünstigste Variante, erfordert aber den größten Kraftaufwand und die meiste Zeit.
  • Die Orangenpresse per Hebel ist ein Modell, das mechanisch bedient wird und ein fast vollständiges Auspressen der Früchte bewirkt.
  • Eine Orangenpresse, die elektrisch funktioniert, benötigt wenig Kraftaufwand und zeigt bezüglich der Saftmenge gute Ergebnisse.
  • Die Profi Orangenpresse ist vor allem für große Fruchtmengen geeignet, da sie schnell und vollautomatisch arbeitet.

Welche Materialien für Orangenpressen gibt es?

Eine Orangenpresse aus Glas ist eher selten und dann meist eine manuelle Presse. Außerdem bestehen viele Geräte, die manuell bedient werden, aus Kunststoff. Auch diese sind leicht zu reinigen und natürlich vor allem besonders preiswert. Zu manchen Orangenpressen manuell, die aus Plastik bestehen, wird ein passender Glas- oder Kunststoffkrug mitgeliefert.

Mechanische Orangenpressen mit Hebel werden häufig aus Edelstahl oder Gusseisen angefertigt. Durch die robusten Materialien dieser Modelle wird eine sichere Standfestigkeit und Stabilität gewährleistet.

Elektrische Orangenpressen bestehen meist aus hochwertigem Kunststoff bzw. teilweise aus Edelstahl. Dadurch wird einerseits für ein hygienisches Saftpressen und andererseits für eine moderne Optik gesorgt.

Orangenpressen für den Privatgebrauch

Für den privaten Haushalt gibt es die unterschiedlichsten Modelle von verschiedenen Herstellern. Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere drei Empfehlungen vor.

  1. Die Firma Klarstein bietet mit der EcoJuicer Saftpresse eine Orangenpresse mit Hebel im edlen Edelstahl-Look und zu einem fairen Preis. Mit ihr können Sie Orangen, Zitronen, Limetten und Grapefruits verarbeiten. Durch die Hebelwirkung ist ein kraftschonendes Pressen mit gleichzeitig gutem Saftergebnis möglich. Auch die Reinigung des Entsafters geht einfach und schnell.
  2. Die Hebel-Zitruspresse Premium von Rosenstein & Söhne aus rostfreiem Edelstahl verspricht 20% mehr Saft als bei anderen Saftpressen. Das Modell hat eine recht geringe Stellfläche und ist für verschiedenste Zitrusfrüchte geeignet. Wie bei allen Entsaftern für Orangen, die mechanisch funktionieren, besteht zudem der Vorteil, dass Sie das Gerät unabhängig von einem Stromanschluss nutzen können.
  3. Rosenstein & Söhne Professionelle Hebel-Zitruspresse PREMIUM. Hammerschlag lackiert, XL

    Rosenstein & Söhne Professionelle Hebel-Zitruspresse PREMIUM. Hammerschlag lackiert, XL

    Preis: EUR 49,90

    3 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 49,90

    Erhältlich bei amazon

  4. Die professionelle Hand Saftpresse mit Hebel von Lumaland ist aus Gusseisen gefertigt und deshalb besonders standfest. Bei minimalem Kraftaufwand wird ein optimales Pressergebnis erreicht – auch hier ist die Rede von 20% mehr Saft als bei herkömmlichen Saftpressen. Der Presskegel ist ideal geformt zum Auspressen verschiedenster Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen und Limetten.
  5. Professionelle Hand Saftpresse hochwertige Hebel Zitruspresse Original Lumaland

    Professionelle Hand Saftpresse hochwertige Hebel Zitruspresse Original Lumaland

    Preis: EUR 49,89

    15 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 34,20

    Erhältlich bei amazon

Wir haben in unserem Orangenpressen Vergleich für den Privatgebrauch nur Geräte mit Hebel unter die Lupe genommen. Das liegt in erster Linie daran, dass wir eine Orangenpresse, die mechanisch funktioniert, für effektiver in Sachen Saftgewinnung halten.

Gastro Orangenpressen bzw. Profi Orangenpressen

Profigeräte werden in der Gastronomie eingesetzt – in Restaurants, Hotels, Saftbars, Bio- oder Gemüseläden. Also überall dort, wo größere Mengen Saft in kurzer Zeit hergestellt werden und bei Bedarf eine zeitlang vorrätig gehalten werden sollen. Gastro Orangenpressen funktionieren im Unterschied zu Modellen für den Hausgebrauch voll automatisch.

Eine Orangenpresse als Automat wird mit ganzen Orangen befüllt, diese werden auf Knopfdruck ausgepresst und deren Saft in einem Behälter bevorratet. Über einen Zapfhahn kann der Orangensaft dann in Gläser abgefüllt werden.

Ein weiterer Unterschied eines Profi-Gerätes im Vergleich zu einem privaten Modell ist natürlich der Preis, der um einiges höher liegt.

Mit unserem Gastro-Entsafter-Vergleich möchten wir Ihnen den nötigen Überblick verschaffen, um den für Sie besten Entsafter für die Gastronomie zu finden.

 
 
 
 
 
 
 
Bild'Speidel' hydraulische Obstpresse 20 LiterROTOR Sanamat Inox EntsafterProfi - Orangenpresse ORANGEstar von GastroQuik 20 Orangen / minute +1 Kiste Orangen

ZUMEX SOUL SAFTPRESSEZumex Multifruit Profi ZentrifugeZumex Minex Saftpresse
ProduktBeeketal 'Essence'Rotor Sanamat Inox
ORANGEstar von GastroQuikZumex Saftpresse SoulZumex MultifruitZumex Saftpresse Minex
Preis
bei amazon.de

Preis: EUR 599,00
Erhältlich bei amazon

Preis: --
Erhältlich bei amazon

Preis: --
Erhältlich bei amazon



Preis: --
Erhältlich bei amazon

Preis: EUR 1.860,00
Erhältlich bei amazon

Preis: EUR 2.300,00
Erhältlich bei amazon

Einfüllkapazitätbis zu 3 Früchtenbis zu 4 Früchten6 - 7 Orangen
Leistung20 Orangen / Min2 Stufen20 Orangen / Min12 Früchte / Min2 Stufen
13 Orangen / Min
Watt120 W600 W (Dauerbetrieb, kurzzeitig 1100 W)120 W42 W700-870 W200 W
Saftausbeuteca. 0,2 Liter Saft / 2 handelsübliche Orangen0,6 Liter Saft/min0,6 Liter Saft/min
Geeignet fürKleinere Bars, Restaurants, Obstläden, BiomärkteBars, Restaurants, Obstläden, Biomärkte, Tea-Rooms, Heimen, Diätküchen, KlinikenBars, Restaurants, Obstläden, BiomärkteBars, Restaurants, Obstläden, BiomärkteBars (Cocktail oder Saft), Restaurants, Hotels, Obstläden, Biomärkte, Selbstbedienungsbuffets, Restaurants, Hotels, Obstläden, Biomärkte, Selbstbedienungsbuffets
Garantie2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre5 Jahre2 Jahre
BesonderheitenMaximaler, empfohlener Früchtedurchmesser 40-95 mm, sauber schnell und überaus ergiebig ohne Kerne oder Schalenreste, großer Vorratskorb mit Platz für ca. 30 Orangen, integrierte „Orangenrutsche“ für eine automatisierte, präzise und konstante Zufuhr der Zitrusfrüchte zum Presswerk, transparente Polyacryl, Schutzhaube vorne dient als Spritz- und Hygieneschutz, Haube leicht lösbar mit nur 2 Schrauben für eine schnelle und einfache Reinigung2 Drehzahlen (für weiche und harte Produkte): 5500 / 7000 U/min, Tresterbehälter aus sehr zähem Spezialkunststoff: 5 Liter, Hygienische Saftsammelschale aus Edelstahl, Deckel aus Edelstahl mit großem Rundschacht, Schleuderkorb komplett aus Edelstahl, 1 massiver Stößel, extrem hohe Saftausbeute und sehr leise
Rostfreier Edelstahl, Entsafter ist leicht zu reinigenVollautomatischer Entsafter, entsaftet Orangen, Zitronen und Limetten, maximaler Früchtedurchmesser 80 mm (empfohlen 64-76 mm), keine Anlagerung von Saftresten durch abgerundete Formen der Einzelteile, Saftpresse startet auf Knopfdruck, tropfsicherer Ablasshahn, beleuchteter Auslauf, einfach abzunehmen, einfach zu reinigen, strapazierfähiges und robustes Gehäuse, integrierter Schalenbehälter
Elektronisches System kontrolliert Drehkraft und Drehzahl , Antriebskraft wird automatisch erhöht, Abdeckgitter der Drehscheibe verhindert das Austreten der Früchte
während des Pressvorgangs,
2 Drehzahlumschalter für weiches oder hartes Obst, kompakt, platzsparend und sehr leise, Anti-Tropf-System sorgt für eine hygienische und saubere Umgebung, spezielle Haltefläche sorgt jederzeit für einen festen Stand, Früchtedurchmesser max. 81 mm (65-78 mm empfohlen), Tresterbehältervolumen: 12 Liter
Saftpresse startet und stoppt auf Knopfdruck, oder wenn Orangen eingelegt bzw. wenn keine Orangen mehr eingelegt werden, integrierter Saftbehälter von 0,75 Liter, maximaler Früchtedurchmesser 81 mm (65-78 mm empfohlen), tropfsicherer Zapfhahn, leichte Reinigung durch Steck- und Drehgehäuse, einzelne Teile geeignet für die Spülmaschine, Überlastungsschutz
Maße (B x T x H)66 x 30 x 78 in cm35,5 x 20 x 39,5 in cm30 x 40 x 70 in cmca. 26 x 43 x 43,5 in cm29 x 48 x 50 in cm36,5 x 36 x 72 in cm
Gewichtca. 12 kgca. 7,5 kgca. 45 kgca. 12 kgca. 15 kgca. 19 kg
Preis
bei amazon.de

Preis: EUR 599,00
Erhältlich bei amazon

Preis: --
Erhältlich bei amazon

Preis: --
Erhältlich bei amazon



Preis: --
Erhältlich bei amazon

Preis: EUR 1.860,00
Erhältlich bei amazon

Preis: EUR 2.300,00
Erhältlich bei amazon

ProduktBeeketal 'Essence'Rotor Sanamat Inox
ORANGEstar von GastroQuikZumex Saftpresse SoulZumex MultifruitZumex Saftpresse Minex

Worauf beim Kauf einer Orangenpresse achten?

Wenn Sie eine Orangenpresse kaufen möchten, gibt es – je nach Art – verschiedenes zu beachten. Dabei gilt es u.a. zu berücksichtigen, wie häufig Sie das Gerät nutzen und welchen Preis Sie investieren möchten. Das sind die wichtigsten Kriterien:

  • Leistung: Dieser Punkt gilt natürlich nur bei einer Orangenpresse, die elektrisch betrieben wird.
  • Material: Sie können sich für manuelle Saftpressen aus Glas oder Kunststoff entscheiden. Eine Orangenpresse mit Hebel dagegen sollte aus schwerem Material wie Gusseisen oder Edelstahl bestehen, um die Standsicherheit zu gewährleisten. Eine elektrische Orangenpresse wird zum Großteil aus Kunststoff gefertigt. Aus optischen Gründen können Sie sich für ein Modell entscheiden, dessen Außenhülle aus Edelstahl besteht. In jedem Fall sollten die Materialien lebensmittelecht und pflegeleicht sein.
  • Preis: Die Preise für derartige Geräte gehen weit auseinander. Eine Orangenpresse manuell erhalten Sie bereits ab wenigen Euro, während eine Orangenpresse elektrisch ab ca. 30 Euro kostet. Orangenpressen mit Hebel werden ebenfalls ab ca. 30 Euro angeboten. Für Gastro Orangenpressen kann man gut und gerne häufig über 1000 Euro ausgeben.
  • Hersteller: Viele namhafte Hersteller bieten qualitativ hochwertige Orangenpressen an. So gibt es eine Orangenpresse von WMF, aber auch von vielen anderen bekannten und bewährten Marken.
  • Zubehör: Bei manchen manuellen Orangenpressen ist ein größerer Behälter mit dabei, in den der Saft direkt nach dem Auspressen hineinlaufen kann. Andere Anbieter liefern verschieden große Presskegel mit, um eine optimale Anpassung an das jeweilige Pressgut zu gewährleisten. An den Behältern mancher elektrischer Orangenpresse ist eine Skalierung angebracht, was sehr praktisch sein kann. Wichtig ist sicherlich auch eine verständliche Bedienungsanleitung.
  • Handhabung: Eine Orangenpresse mit Hebel sollte nicht allzu viel Kraftaufwand erfordern und zudem eine gute Standfestigkeit aufweisen. Bei der elektrischen Orangenpresse sollte die automatische Drehung des Presskegels schon bei leichter Berührung erfolgen, damit man keinen großen Druck ausüben muss. Außerdem sollten die Geräte rutschfest sein. Auch eine einfache Reinigung der Geräte gilt es zu beachten. Dazu sollten sie leicht auseinander- und zusammenzubauen und – wenn Ihnen das wichtig ist – die beweglichen Teile spülmaschinenfest sein.
  • Funktionsweise: Hier kommt es vor allem auf Ihre speziellen Bedürfnisse an. Benötigen Sie die Entsafter nur selten, reicht sicherlich ein manuelles Modell aus. Bei häufigerem Gebrauch ist eine Orangenpresse mit Hebel sinnvoll, die zudem ein sehr gutes mengenmäßiges Saftergebnis liefert. Ein weiterer Vorteil dieser Modelle ist, dass Sie keinen Stromanschluss benötigen und diese beispielsweise auch im Garten benutzen können. Nicht zuletzt arbeiten Hebelpressen vollkommen geräuschlos. Orangenpressen mit elektrischer Funktionsweise sind bequem und leicht zu bedienen. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Presskegel in zwei Richtungen dreht.

Wenn Sie eine Orangenpresse gebraucht kaufen wollen, raten wir Ihnen dazu, sich den Beschreibungstext des Verkäufers gut durchzulesen. Nur so können Sie sich einen guten Gesamteindruck verschaffen.

Fazit

Mit einer Orangenpresse erhalten Sie auf schnelle und einfache Weise einen frisch gepressten Orangensaft. Auch andere Zitrusfrüchte lassen sich damit verarbeiten. Sie haben die Wahl zwischen einfachen manuellen Orangenpressen, Geräten mit Hebelfunktion und Orangenpressen, die elektrisch betrieben werden. Für den Gastronomiebereich gibt es Profigeräte. Eine Anschaffung ist sinnvoll, wenn Sie Wert auf nährstoffreiche, naturbelassene und besonders aromatische Säfte legen und diese regelmäßig auf den Speiseplan setzen möchten.

Haben Sie eine Frage?