Superfoods für frische Säfte

Superfoods für gesunde Säfte

Obwohl die meisten Menschen wissen, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren, macht es der Alltagsstress oft nicht einfach, dieses Wissen in die Tat umzusetzen. Zu einem ausgewogenen, gesunden Speiseplan gehören vor allem Obst und Gemüse, und gerade diese Lebensmittel werden oft nicht ausreichend in das tägliche Leben integriert. Aus Zeitmangel oder Unwissen wird häufig zu Fertiggerichten gegriffen, die nicht die ausreichenden Mengen an wichtigen Vitalstoffen für die Gesundheit beinhalten. Auch falsch deklarierte Speisen, die als besonders gesund angepriesen werden und doch nichts zur gesundheitsfördernden Ernährung beitragen, können dem Organismus schaden. Nahrungsergänzungsmittel sind inzwischen weit verbreitet, aber auch diese Hilfsmittel können Nährstoffdefizite nicht komplett abdecken oder Krankheiten verhindern. Eine bessere Methode, die gesunde Ernährung zu unterstützen, bieten die sogenannten Superfoods. So genannt werden Lebensmittel, die durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe die Gesundheit, Vitalität und das Wohlbefinden steigern können. Sie sind so wirksam, dass sie sogar die Risiken bestimmter Krankheiten mindern können, solange sie regelmäßig gegessen werden. Aber was genau macht ein Superfood aus, und wie kann man diese erkennen?

Der Begriff „Superfoods“

Ein Superfood ist ein Lebensmittel, das eine außergewöhnlich hohe Nährstoffdichte vorweisen kann. Es ist voll von Proteinen, Mineralstoffen und Antioxidantien sowie vielen weiteren wichtigen Elementen wie Aminosäuren, essentiellen Fettsäuren und Enzymen.

Ein Superfood sollte vollwertig und bestenfalls biologisch angebaut worden sein, um bei regelmäßigem Verzehr dem Körper als „Nährstoff-Turbo“ dienen zu können. Es empfiehlt sich, verschiedene Superfoods in die Ernährung einzubauen, um die Ernährung abwechslungsreich zu gestalten und so viele verschiedene Vitalstoffe wie möglich zu sich zu nehmen.

Durch die Integration dieser oftmals als Wunderlebensmittel bezeichneten Produkte mit ihrem hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Proteinen ist es möglich, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu steigern und die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu verbessern. Leistungstiefe können vermieden werden, chronischen Beschwerden sowie den Zeichen der Hautalterung kann Linderung verschafft und der Entstehung neuer Krankheiten vorgebeugt werden.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige ausgezeichnete natürliche Nahrungsmittel der Superlative im Detail vorstellen.

MACA – Superfood

Maca ist ein aus Südamerika stammendes Superfood. Diese knollige Wurzel wächst vor allem in den Anden auf mehr als 4000 Meter Höhe, wo sie auf Grund ihrer extremen Robustheit ohne Probleme Wind, Kälte und UV-Strahlung strotzt. Schon vor Tausenden von Jahren benutzten die Indios Maca als Quelle für Energie, zur Stärkung des Wohlbefindens und zur Heilung des Körpers. Als die Inka im 15. Jahrhundert Machu Pichu errichteten, nahmen sie Maca zu sich, um sich zu stärken und wach zu bleiben. Selbst heute noch wird Maca in Peru als Heilpflanze verehrt und als Gemüse häufig und gerne verspeist. Besonders die indigene Bevölkerung schätzt Maca wegen ihrem außergewöhnlichem Nährwert und ihren nachgesagten verjüngenden Eigenschaften und isst sie oft bis zu dreimal täglich.

Maca SuperfoodDie Maca-Pflanze enthält eine hohe Menge an Mineralien: neben Aminosäuren, Magnesium und Eisen bietet sie Mineralstoffe, Zink und wertvolle Eiweißstoffe. Durch ihren Gehalt an Steroidaponinen eignet sie sich ausgezeichnet für den Leistungssport, da sie die Körperheilung, Vitalität und das Muskelwachstum fördern kann. Man glaubt, dass Maca außerdem das Immunsystem und die Regenerationsfähigkeit stärken, Hormone ausbalancieren und psychische Belastungen mindern kann. Die südamerikanische Knolle soll geistige Wachheit verleihen, die Fruchtbarkeit bei Mensch und Tier fördern sowie arthritische Beschwerden lindern.
Schenkt man zahlreichen Studien Glauben, wirkt sich Maca positiv auf Beschwerden während der Wechseljahre aus, stärkt bei Frauen und Männern die Libido und sorgt bei Männern für eine Steigerung der Potenz. Maca hat einen hohen Kaliumgehalt, was sich unterstützend auf die Stärkung von Knochen und Zähnen auswirken kann. Des Weiteren kann Maca dank seinem Ballaststoffgehalt die Verdauung regulieren und auf Grund seiner pflanzlichen Sterole den Cholesterinspiegel senken und vor Arteriosklerose schützen.

Um Maca zu sich zu nehmen, wird die Pflanze geröstet, gekocht oder gebraten, um anschließend getrocknet und zermahlen zu werden. Maca-Pulver kann zum Backen und Kochen verwendet werden, entfaltet seine Wirkung aber auch in Heiß- und Kaltgetränken und auch in frisch gepressten Säften.

Anden Maca Bio Wurzel Pulver Organic kbA aus Peru, 1er Pack (1 x 1 kg)
Preis: --
1 neu von EUR 54,000 gebraucht

Ansehen bei amazon

KAKAO – Superfood

Kakao ist aus dem Speiseplan der meisten Menschen nicht wegzudenken. Ob in einer Tafel Schokolade, verrührt mit Milch oder als Backzutat, Kakao ist unglaublich vielfältig und beliebt bei Jung und Alt. Doch neben seinem köstlichen Geschmack hat Kakao noch einiges mehr zu bieten – seinen hohen Nährstoffanteil und gesundheitliche Vorteile.

Kakao stammt aus Mittel- und Südamerika, wo der tropische Kakaobaum die Kakaofrüchte wachsen lässt. Die Kakaofrüchte enthalten die Kakaobohnen, die nach der Ernte gegärt und anschließend getrocknet werden. Nach der Trocknung der rohen Bohnen werden diese in verschiedene Länder auf der ganzen Welt exportiert, um sie anschließend zur Herstellung von Schokoladenprodukten zu verwenden.

Kakao SuperfoodSchokolade, wie wir sie im Handel erhalten, bestehen nur bis zu einem gewissen Grad aus Kakaobohnen. Durch die Beimengung von Zucker und Milch wird die rohe Kakaobohne so transformiert, dass die heilsamen Nährstoffe zerstört werden. Das bedeutet: je roher die Kakaobohne, desto wertvoller die enthaltenen Mineralstoffe.
Im unbehandelten Zustand enthält roher Kakao eine hohe Menge an Antioxidantien, ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Man geht davon aus, dass diese Vitalstoffe die Konzentration steigern, die Gemütslage verbessern und das Herz-Kreislauf-System schützen können. Roher Kakao ist die Pflanze mit dem weltweit höchsten Magnesiumgehalt. Magnesium kann die Gehirnleistung stärken, den Stoffwechsel regulieren und die Knochen kräftigen. Des Weiteren ist roher Kakao reich an Antioxidantien und enthält mehr davon als alle anderen Lebensmittel. Diese fördern das Herz-Kreislauf-System, verbessern die Durchblutung und regulieren den Blutdruck. Antioxidantien können den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen, das Risiko eines Schlaganfalls und Herzinfarktes senken und vor frühzeitiger Alterung schützen.

Kakao kann dabei helfen, bestimmte Neurotransmitter im Gehirn auszuschütten und so das Glücksgefühl im Körper zu steigern. Bei regelmäßigem Verzehr kann Kakao die Ausschüttung von Serotonin, Acylethanolamin und Endorphinen fördern, die Gefühle der Entspannung und der Glückseligkeit auslösen.

Des Weiteren enthält roher Kakao mehr Kalzium als Kuhmilch und gilt als die höchste pflanzliche Eisenquelle – letztere entfaltet ihre maximale Wirkung in Kombination mit Vitamin-C-haltigen Lebensmitteln und kann so perfekt zu Smoothies oder Säften beigemischt werden.

AVOCADO – Superfood

Die Avocado ist eine gern gesehene und beliebte Zutat in der gesunden Ernährung. Sie ist eine sehr fettreiche Frucht, deren cremige Textur und milder Geschmack in der Küche vielseitige Verwendung finden. Avocados wachsen auf immergrünen Bäumen, die sich hauptsächlich in Spanien, Israel, Kalifornien und Mexiko finden. Die reifen Früchte fallen ohne Pflücken vom Baum und erreichen auf dem Boden liegend ihre volle Reife. Auf Grund der großen Höhe der Avocado Bäume, die etwa 20 Meter betragen, werden die Früchte oft unreif vom Baum gepflückt, um Schäden beim Fallen zu vermeiden. Bei Raumtemperatur reifen sie innerhalb weniger Tage nach.

Avocado SuperfoodAvocados gehören zu den fettreichsten Früchten überhaupt, wobei sie reich an ungesättigten Fettsäuren sind, die zu den gesündesten Fettsäuren zählen. Klinische Studien bestätigen, dass eine Ernährung, die wenig Kohlenhydrate enthält, dafür aber reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist, den Insulinspiegel verbessern kann. Des Weiteren sind die Fette der Avocado hilfreich bei Arthritis, der Senkung des Cholesterinspiegels und der Regulierung der Verdauung. Da Avocados nur sehr wenig Zucker enthalten, können sie den Blutzuckerspiegel senken und sind somit wohl besonders geeignet für Diabetiker. Avocados enthalten eine erstaunlich hohe Menge an verschiedenen Carotinoiden, die für die entzündungshemmende Wirkung dieser Frucht verantwortlich sein sollen. Außerdem unterstützen Carotinoide das Sehvermögen, das Zellwachstum, die Zellfunktionen und das Immunsystem. Avocados enthalten eine hohe Anzahl an Aminosäuren, die das Wachstum der Muskulatur und den Zellaufbau fördern und für gut verwertbare Energie sorgen.
Die in der Avocado enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Darm, unterstützen die Verdauung und kontrollieren den Appetit. Avocados vereinfachen es, Mineralstoffe vermehrt aufzunehmen, da die in den Früchten enthaltenen Enzyme und Fette bei der Aufnahme, Zerlegung und Verwertung anderer Nährwerte helfen. Die in Avocados enthaltenen Omega-9-Fettsäuren, Aminosäuren und Vitamin C und E verschönern die Haut, schützen sie vor Anti-Aging und können bei Hautkrankheiten für Linderung sorgen.

Die Avocado ist ein echtes Multitalent, das sich dank seiner cremigen Konsistenz perfekt für Smoothies und Säfte eignet und voller gesunder Nährstoffe und ungesättigter Fettsäuren ist.

CAROB – Superfood

Carob wird aus den Früchten des Johannisbrotbaumes gewonnen und wird nach etwas Bearbeitung zu einem süßen, nach Karamell schmeckenden Pulver. Der Johannisbrotbaum (Carobbaum) ist ein großer, immergrüner Baum, der seit den Zeiten des alten Ägyptens sehr genügsam selbst in der unwirtlichsten Gegend wächst. Die Früchte des Johannisbrotbaums werden Johannisbrot oder auch Karoben genannt. Im Inneren der Früchte befinden sich Samen, die getrocknet, geröstet und dann zu einem Pulver gemahlen werden. Dieses nähr- und ballaststoffreiche Pulver findet oft in der Form von Johannisbrotkernmehl Verwendung, um Lebensmittel anzudicken. Seine gesunde Wirkung und seinen besonderen Geschmack entfaltet Carob nur in seiner unberührten Form. Um Carobpulver herzustellen wird das Fruchtfleisch der Karoben getrocknet und anschließend gemahlen.

Carob besitzt einen natürlichen Zuckergehalt und dient als gute Alternative zu Kakao, da er süßer, fettärmer und koffeinfrei ist. Carob enthält nur geringe Mengen an Carob SuperfoodNatrium und Fett, ist dafür aber reich an Ballaststoffen, Stärke und anderen wertvollen Mineralien. Carobpulver besitzt viel Magnesium, Eisen und Kalium. Sein Calciumgehalt soll bis zu dreimal so hoch wie der einer Milch sein. Die zahlreichen Antioxidantien, die Carob enthält, können sich positiv auf das Herz auswirken und der Krebsvorsorge dienen. In der Naturheilkunde wird Carob bei Sodbrennen, Durchfall und Verdauungsstörungen verwendet, da sich der hohe Gehalt an Adstringentien, Tanninen und Polyphenolen positiv auf die Darmflora auswirken kann. Auch bei der Senkung des Cholesterinspiegels kann Carob hilfreich sein – seine Polyphenolen und Ballaststoffe machen es möglich, die Cholesterinwerte zu senken.

Gerade wegen seines leckeren Geschmacks und gesunder Eigenschaften eignet sich Carob ganz wunderbar als Ergänzung zu Kuchen, Müsli oder gesunden Säften. Dank seiner natürlichen Süße kann an Zucker oder anderen Süßungsmitteln gespart werden, was gesünder ist und zusätzlich Kalorien einspart. Carob ist eine hervorragende Energiequelle, die den Organismus nicht belastet.

Regenbogenkreis Carobpulver Bio, Rohkost 400g
Preis: EUR 13,80
2 neu von EUR 9,900 gebraucht

Ansehen bei amazon

GOJI BEEREN – Superfood

Die Goji Beere wurde schon vor Jahrtausenden in der chinesischen Medizin verehrt. Sie gehört zu den Nachtschattengewächsen und kommt ursprünglich aus China, Tibet und der Mongolei. Die Goji Beeren wachsen an einem immergrünem Strauch, der temperaturbeständig ist und Frost sowie Hitze verträgt.

Goji Beeren enthalten trotz ihrer kleinen Größe eine sagenhafte Menge an Vitalstoffen. 21 Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe, eine Vielfalt an Vitaminen, Proteinen und Gojibeere Superfoodmehr als 20 Spurenelemente stecken in einer einzigen Beere. Hinzu kommen Eisen, Vitamin A, B, C und E und Antioxidantien. Letztere stärken das Blut und können so vor schädlichen Radikalen schützen. Goji Beeren enthalten mehr Carotinoide als Karotten und fördern zusammen mit B-Vitaminen die Umwandlung von Nahrung in Energie. Die Beeren sind eine wunderbare Quelle für Selen und Germanium, deren krebsbekämpfende Wirkung durch klinische Studien bewiesen worden ist.
Die 21 Spurenelemente in den „Wunderbeeren“ können die Fettverbrennung ankurbeln und das Immunsystem unterstützen. Polysaccharide sollen gegen Anti-Aging schützen und die essenziellen Fettsäuren stärken nicht nur die Produktion von Hormonen, sondern auch die des Nervensystems und des Gehirns. Die Cyperonen können das Herz und den Blutdruck kräftigen und Hilfe bei Menstruationsbeschwerden leisten. Pilzen und Bakterien wird mit Solavetivone entgegengewirkt und Physalein kann zur Bekämpfung von verschiedenen Krebsarten eingesetzt werden. Betain soll das Gedächtnis verbessern, Nervosität mindern, das Muskelwachstum fördern und die Leber bei Entgiftungsprozessen schützen.

Noch mehr Vitamin C als die Goji Beere enthält wohl nur noch Camu Camu. Durch seinen hohen Vitamin C-Gehalt kann die Goji Beere vor Krankheiten schützen, Erholungsphasen unterstützen und das Immunsystem kräftigen. Der hohe Gehalt an Zink kann ebenfalls Krankheiten vorbeugen, die Fruchtbarkeit stärken und den Appetit regulieren. Vitamin B1 (Thiamin) erhöht die Energie, verbessert die Stimmung und kann die Schilddrüßenfunktion unterstützen. Die in Goji Beeren enthaltenen Mineralien überragen die Werte der meisten anderen Lebensmittel. Die Beeren gelten als eines der gesündesten Lebensmittel weltweit und sind natürlich, glutenfrei und frei von Rohstoffen.

KOKOSNUSS – Superfood

Die Kokosnuss wirkt vielleicht etwas bescheiden, ist in ihrer Verwendung aber ein wahres Allround-Talent. Sie kann als Öl, Zucker, Milch und Saft verarbeitet werden und somit auf die unterschiedlichsten Arten die Gesundheit unterstützen.

Kokosnüsse sind die Früchte der Kokospalme, die in den Küstenregionen von Asien, Afrika sowie Süd- und Mittelamerika wachsen. Sowohl das Fruchtfleisch als auch der Kokusnuss SuperfoodSaft der Kokosnuss stecken voller wertvoller Vitalstoffe. Sie enthalten Ballaststoffe, Mineralien, Aminosäuren und Antioxidantien. Des Weiteren besitzen Kokosnüsse Elektrolyte, wobei deren Gehalt so hoch ist, dass er dem Blutplasma des Menschen sehr ähnlich ist. Daher sagt man Kokosnusswasser nach, die Produktion von weißen Blutkörperchen anzuregen und damit das Immunsystem zu stärken. Die ebenfalls in Kokosnüssen enthaltene Laurinsäure hat eine antibakterielle und antiparasitäre Wirkung, was sich positiv auf die Abtötung von Viren und Parasiten auswirken kann und als Prävention von Entzündungen und Erkältungen dienen soll.
Bei Herzerkrankungen und einem zu hohen Cholesterinspiegel kann mit den in Kokosnüssen enthaltenen gesättigten Fetten geholfen werden. Zudem hat die Kokosnuss einen sehr niedrigen glykämischen Index, da sie keinen Zucker sowie keine Salze oder Kohlenhydrate enthält. Kokosnüsse sind reich an Triglyceriden, die den Stoffwechsel ankurbeln und damit die Fettverbrennung unterstützen.

Kokosnüsse sind zudem eine hervorragende Quelle für Kalzium und Magnesium, welche sich positiv auf die Zahn- und Knochenbildung auswirken und das Risiko von Osteoporose verhindern können. Der hohe Ballaststoffgehalt von Kokosprodukten hilft dabei, die Verdauung zu regulieren und die Gefahr von Magen-Darm-Erkrankungen zu senken. Kokosprodukte sind reich an Antioxidantien und sollen so den Körper vor ungesunden freien Radikalen schützen, Stress abbauen und der Hautalterung vorbeugen. Die Kokosnuss ist eine einzigartige Energiequelle, die nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist Ausdauer und Kraft verleiht. Kokosprodukte wie Kokosmilch und Kokoszucker eignen sich ausgezeichnet für einen gesunden Speiseplan, der auch für Allergiker geeignet ist. Kokosmilch ist außerdem eine nährstoffreiche Alternative zur Kuhmilch und ist so für Menschen mit Lactose-Intoleranz wunderbar geeignet.

Die Kokosnuss kann in fast jedem Obst- oder Gemüseladen erworben werden.

INGWER – Superfood

Ingwer ist eines der am leichtesten zugänglichen Superfoods und ist in den Lebensmittelgeschäften ganzjährig verfügbar. Trotz seiner Beliebtheit in der indischen und chinesischen Küche, wird Ingwer in der westlichen Welt häufig vernachlässigt. Durch klinische Forschung wird aber immer wieder bewiesen, dass Ingwer eines der stärksten natürlichen Heilmittel auf unserem Planeten ist.

Der würzige und scharfe Geschmack von Ingwer ist sehr ausgeprägt. Ursprünglich aus China, verbreitete sich das Gewürz in Asien, Europa, Nord- und Südamerika im 16. und 17. Jahrhundert. Heute wird frischer Ingwer aufgrund seiner reinigenden Wirkung und einzigartigen Geschmacks immer beliebter als Zutat für gesunde Säfte.

Ernährungswissenschaftler erörtern zunehmend die gesundheitlichen Vorteile von Ingwer. Dies ist nicht verwunderlich, da das Gewürz Dutzende von Vitaminen und Ingwer SuperfoodMineralstoffen enthält, einschließlich Protein, Kalzium, Eisen, Phosphor, Mangan, ätherische Öle, und vieles mehr. Eine Reihe von Studien lassen vermuten, dass Ingwer die morgendliche Übelkeit in der Schwangerschaft reduzieren kann. Obwohl es noch nicht endgültig bewiesen ist, wird auch vermutet, dass Ingwer Symptome der Seekrankheit und Übelkeit durch Chemotherapie lindern soll. Studien zeigen auch, dass Ingwer ein wirksames Mittel gegen Muskelkater durch übermäßige Bewegung sein kann. Die klinische Forschung zeigt, dass Ingwer zusätzlich starke entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Damit ist Ingwer potentiell eine große Hilfe für Personen, die unter Arthritis leiden. Die vermuteten Vorteile von Ingwer sind praktisch endlos. Viele behaupten, dass Ingwer auch wirksam bei der Behandlung von Erkältungen, Menstruationsbeschwerden, Müdigkeit, Kreislaufproblemen, Verdauungsproblemen und hohen Cholesterinwerten sein kann. Man sagt dem Ingwer sogar nach, dass er den Tumorwachstum bei Krebspatienten reduzieren kann. Die meisten offiziellen Stellen erinnern jedoch daran, dass diese Wirkung noch nicht nachgewiesen worden ist, obwohl professionelle Forschung nahe legt, dass Ingwer möglicherweise die Entzündung bei Patienten mit Dickdarmkrebs verringern kann.

Unabhängig davon ist Ingwer eine äußerst interessante Wurzel, die mit hoher Wahrscheinlichkeit die allgemeine Gesundheit verbessern kann. Und: Ingwer ist eine ausgezeichnete Zutat für frisch gepresste Säfte. Ingwer mit Äpfeln, Karotten und einem Löffel Zitronensaft stellt beispielsweise einen leckeren und gesunden Saft her.

CAMU CAMU – Superfood

Camu Camu ist wie die bekanntere Acai-Beere ein südamerikanisches Supernahrungsmittel, das in den letzten Jahren einen Anstieg in seiner Popularität erlebt hat. Obwohl die Beeren immer noch etwas schwierig auf dem europäischen Markt zu finden sind, ist es wahrscheinlich, dass dieses bittere und sehr gesunde Obst in den kommenden Jahren öfter in den Regalen zu sehen sein wird.

Die rot-lila Frucht, die auf einen weißblühenden Strauch wächst, hat einen extrem herben Geschmack. Der Geschmack von Camu Camu wird häufig mit dem von Beeren, Camu Camu SuperfoodZitrusfrüchten und Hibiskus verglichen. Camu Camu Früchte können sehr groß werden und erreichen oft die Größe einer Zitrone. Die wilde Pflanze gilt derzeit in seinem nativen Gebiet, der westlichen Amazonasregion, als gefährdet. Es werden allerdings Anstrengungen unternommen, die Pflanzen auf neue Regionen für das kommerzielle Wachstum einzuführen. Auch wenn die gesundheitlichen Vorteile von Camu Camu noch nicht wissenschaftlich bestätigt worden sind, haben Anhänger von frischem und pulverisierten Camu Camu zahlreiche positive Aspekte als Ergebnis des Verzehrs der Frucht übermittelt. Viele dieser hängen mit dem extrem hohen Vitamin C-Gehalt der Früchte zusammen, der Berichten zufolge 30- bis 60-mal größer ist als der einer Orange! Vitamin C kann 2-3% des Gewichts einer frischen Camu Camu Frucht ausmachen. Zusammen mit Vitamin C enthält Camu Camu Kalium, Beta-Carotin, Antioxidantien und viele Aminosäuren. Den Eigenschaften dieser Inhaltsstoffe sagt man nach, dass sie das Immunsystem stärken, gegen Viren und Pilze kämpfen, Entzündungen verringern und die Gesundheit der Augen, Lunge, Haut, Leber, des Gehirns und des Herzens verbessern. Aufgrund der bereits bekannten positiven Eigenschaften, soll Camu Camu als ein ausgezeichnetes Heilmittel sinnvoll verwendet werden können.

Die frische Camu Camu Frucht ist sehr empfindlich. Aus diesem Grund wird die Frucht in Europa nicht oft gefunden. Für den Einsatz in einem Entsafter eignet sich daher das Camu Camu Pulver besser. Dieses herbe Pulver mischt man am besten zusammen mit einem natürlichen Süßstoff in Säfte, Frucht-Smoothies, Eis oder Desserts. Aloe Vera passt auch gut zu Camu Camu, da dies die Absorption des Körpers von Vitamin C verbessern kann.

HANFSAMEN – Superfood

Hanfsamen mögen ein überraschendes Superfood sein, da viele von uns Hanf in erster Linie mit Marihuana assoziieren. Hanfsamen unterscheiden sich jedoch sehr von dem in Marihuana enthaltenen Cannabis und haben extrem geringe THC-Werte. Vielmehr sind die Vorteile von Hanfsamen in der gesunden Ernährung zu finden.

Hanfsamen werden schon seit über 10.000 Jahren geerntet und in Ländern auf der ganzen Welt konsumiert. Diese köstlichen Samen sind reich und nussig im Geschmack und schmecken ähnlich wie Sonnenblumenkerne. Die Samen sind perfekt für die Zugabe von Salate, Suppen, und Joghurt und können auch mit anderen Gerichten kombiniert werden. Hanfsamen passen auch gut zu Gebäck und Müsli und sind besonders schmackhaft in Säften und Frucht-Smoothies. Hanfsamen können auch verwendet werden, um Hanfmilch, Hanfproteinpulver und Hanföl zu machen. Die Anwendungsbereiche von Hanfsamen sind praktisch endlos.

Hanfsamen SuperfoodHanfsamen haben mehr Protein als fast alle anderen essbaren Samen und sind sehr gut für die Erhöhung des Proteingehalts in Säften geeignet. Darüber hinaus enthalten Hanfsamen eine große Dosis an Vitamin E und Zink, die beide bekannt dafür sind, die Gesundheit des Immunsystems zu fördern. Sie enthalten eine hohe Anzahl an Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren. Die Proteine und Fettsäuren im Hanfsamen werden in der Regel als unerlässlich für ein gesundes Leben betrachtet. Der Konsum von Hanfsamen kann daher die Wahrscheinlichkeit einbes Leidens an Herzkreislauferkrankungen, Diabetes oder Arthritis verringern. Den Fettsäuren in Hanfsamen wird auch nachgesagt, ausgezeichnet für die Gesundheit des Gehirns zu sein. Einige Studien zeigen, dass Hanfsamen die Wahrscheinlichkeit der Erkrankung an Parkinson oder Alzheimer reduzieren können. Es wird auch gesagt, dass Hanfsamen die Symptome von Allergien und des Aufmerksamkeitsdefizit-Syndroms reduzieren und den Cholesterinspiegel senken können.

Es sollte allerdings beachtet werden, dass Hanfsamen und Hanf, ob als Saatgut oder in der Form von Öl, natürlich nicht wie durch Magie Krebs heilen können und nicht zu einer radikalen Veränderung des Gesundheitszustands führen werden. Trotzdem sind Hanfsamen eine ausgezeichnete Nahrungsergänzung, die die allgemeine Gesundheit und das Wohlgefühl fördern können. Aufgrund seines hohen Ballaststoffgehalts, seiner Eiweiße und gesunder Öle und Fette, sind Hanfsamen eins der besten natürlichen „Superfoods“ der Welt.

BIO Hanfprotein - 1 kg Vorratspack
Preis: EUR 20,90
1 neu von EUR 20,900 gebraucht

Ansehen bei amazon

LUCUMA – Superfood

Lucuma ist ein einzigartiges Nahrungssergänzungsmittel, das einer Vielzahl von Lebensmitteln und Getränken beigemischt werden kann. Die subtropischen Früchte werden in den Andenregionen von Ecuador, Peru und Chile angebaut. Die trockene, orange-gelbe Frucht ist seit den Tagen des Inkareiches ein angesehener Teil der peruanischen Kultur und wird auch heute noch verehrt.

Lucuma ist vor allem für seinen unverwechselbaren Geschmack und seine Textur bekannt. Der Geschmack der Lucuma wird oft mit Ahorn, Kürbis oder Süßkartoffeln verglichen. Als solches wird pulverisiertes Lucuma oft als gesunde Alternative zu herkömmlichen Süßstoffen verwendet. Frisches Lucuma wird manchmal als „Eierfrucht“ bezeichnet aufgrund der Tatsache, dass das Fleisch eine Konsistenz ähnlich dem Eigelb eines hart gekochten Eis hat.

Lucuma, ob frisch oder in Pulverform, enthält eine Vielzahl an wertvollem Mineralstoffe wie Carotin, Vitamin B3, Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Lucuma Superfoodverschiedenen anderen Mineralien. Die Frucht ist auch eine gute Quelle von Antioxidantien. Es wird gesagt, dass die Nährstoffe in Lucuma die Gesundheit des Immunsystems fördern und die körperliche Vitalität wiederherstellen können. Man geht davon aus, dass der Phosphor in den Früchten auch bei der Knochenbildung, dem Hormongleichgewicht und der Verdauungsregulierung eine unterstützende Wirkung hat. Auch eine Reihe von südamerikanischen Kulturgruppen betrachtet die Frucht als medizinisches Heilmittel. Studien der Rutgers Universität haben diese Überzeugungen unterstützt. Es wird allgemein angenommen, dass Lucuma Pulver Entzündungen reduzieren kann, Hilfe bei der Wundheilung leistet und das Erhalten einer gesunden Haut positiv beeinflusst. Lucuma wird in der Regel in einem Öl oder Extrakt angewendet, um diese Art der externen Heilung zu fördern.

Lucuma ist auch ein ausgezeichneter natürlicher Süßstoff und ist niedrig auf dem glykämischen Index. Aus diesem Grund wird Lucuma allgemein als ein gesünderes Süßungsmittel als herkömmlicher Kristallzucker betrachtet. Das Pulver wird oft als ein guter alternativer Süßstoff für Diabetiker verwendet. Lucuma Pulver ist besonders beliebt für den Einsatz in Keksen, Kuchen, Gebäck, Joghurt, Müslis, Eis, Smoothies, Säften und wird gelegentlich verwendet, um gesunde Babynahrung herzustellen.

Nimmt man Lucuma Pulver für den nächsten frisch gepressten Saft als Zutat, so wird man ein süßes, Kürbis-ähnliches Aroma geniessen können!

Naturya Natürliches Lucuma Pulver, 1er Pack (1 x 300 g)
Preis: EUR 13,00
15 neu von EUR 10,280 gebraucht

Ansehen bei amazon

Superfoods für gesunde Säfte: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...Loading...