Omega Juicers MegaMouth

Omega Juicers MegaMouth Test und Erfahrungen

Liebe Saft-Freunde,

willkommen zu unserem Omega Juicers MegaMouth Test.

Wie der Produktname schon erahnen lässt, handelt es sich beim Omega-Modell MegaMouth >(zum Entsafter-Shop) um einen Entsafter mit einer extra großen Einfüllöffnung. Wir sind ergo gespannt was uns der neue vertikale Slow Juicer der Marke Omega zu bieten hat und freuen uns sehr auf diesen Entsafter-Test.

Hier werden wir möglichst viele frisch gepresste Säfte aus unterschiedlichsten Zutaten entsaften, um Ihnen anschließend Vor- und Nachteile des Entsafters aufzeigen zu können, Tipps zu geben und Sie noch vor einem etwaigen Kauf des Gerätes bestmöglich zu informieren.

Omega Juicers MegaMouth Testbericht – Inhalt:

Was kann der MegaMouth entsaften?

Für die kurz angebunden Besucher vorab schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

KriteriumBewertung  
Einfache Reinigung
Saftqualität
Weiches Pressgut
Hartes Pressgut
Chlorophyllhaltiges Pressgut

Eigenschaften

Omega Juicers MegaMouth Entsafter

Das Entsafter-Modell MegaMouth in seiner ganzen Pracht

Beim MegaMouth-Entsafter handelt es sich um ein Modell des bekannten und renommierten Herstellers Omega. Gerne stellen wir Ihnen die schonend arbeitende Saftpresse einmal genauer vor:

  • Umdrehungen / min: 60
  • Vertikale Ausrichtung
  • Auslaufstopp: ja
  • Material: BPA-freies Ultem Tough Polycarbonat
  • XXL-Einfülltrichter mit 7,6cm
  • Farbe: silber
  • Maße (H x B x T): 45,2 x 24,4 x 16,5 in cm
  • Garantie: 5 Jahre
  • Gewicht: 6,85kg
  • Sorbet-Einsatz

Aufbau und 1. Schritte

Omega Juicers MegaMouth Pressschnecke

Der MegaMouth Entsafter ist im Handumdrehen aufgebaut


Erfreulicherweise können wir berichten, dass der Omega-Entsafter ganz schnell und leicht aufgebaut werden kann. Für diejenigen, die bisher noch gar keine Erfahrung mit einer Saftpresse sammeln konnten, geben wir hier gerne noch ein paar Tipps zum Aufbau und dem ersten Start.

  1. Stecken Sie das Entsaftungssieb in den Siebabstreifer (bei angebrachten Silikonflügeln)
  2. Setzen Sie den Siebabstreifer mit eingebautem Entsaftungssieb in das Presswalzengehäuse
  3. Setzen Sie die Presswalze in das Entsaftungssieb ein
  4. Setzen Se den Deckel auf das Presswalzengehäuse und drehen diesen im Uhrzeigersinn bis dieser einrastet
  5. Setzen Sie jetzt das gesamte eben montierte Presswalzengehäuse auf das Motorgehäuse
  6. Bringen Sie die beiden Auffangbehälter für den Saft und den Trester in die richtige Position
  7. Schließen Sie die Saftpresse an den Strom an und betätigen Sie den On-Schalter auf der Rückseite
  8. Geben Sie die frischen und gewaschenen Zutaten langsam in die Einfüllöffnung
  9. Achten Sie bei gemischten Zutaten auf die Reihenfolge und wechseln Sie immer ab zwischen weich und hart
  10. Genießen Sie Ihren frisch gepressten Saft 🙂

Entsafter Test

Omega Juicers MegaMouth im Test

Bei uns im Test: Modell MegaMouth von Omega


Nicht nur der Aufbau des vertikalen Omega-Entsafter ist einfach, sondern auch das Entsaften selbst. Ein wichtiger Grund dafür ist die riesen XXL-Einfüllöffnung. Mit ca. 7,6 cm ist diese fast doppelt so groß wie bei vielen anderen Slow Juicern.
Omega Juicers MegaMouth XXL Einfüllöffnung

Die xxl-Einfüllöffnung des Omega Juicers MegaMouth

Das ist natürlich ein großer Vorteil im Alltag um Zeit zu sparen, denn mit dieser Öffnung verringert sich der Aufwand für die Vorbereitung des Pressgutes enorm. Sogar ganze Äpfel passen in den Einfülltrichter. Bedenken Sie aber bitte dennoch immer, dass sich eine Saftpresse mit kleiner geschnittenen Zutaten natürlich leichter tut. Sollte es einmal zu einer Verstopfung kommen, haben Sie zum einen den Stampfer mit dem Sie nachhelfen können, zum anderen können Sie per einfachem Tastendruck einen Rückwärtslauf aktivieren. Der große Einfülltrichter ist aber noch nicht alles, was der Omega-Slow Juicer zu bieten hat.

Das elektrische Küchengerät mit vertikaler Ausrichtung arbeitet dank seiner lediglich 60 Umdrehungen pro Minute extrem schonend. Die Oxidation ist vergleichsweise geringer und das hat wiederum positive Auswirkungen auf den Erhalt wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme.

Einen weiteren Pluspunkt erhält die Saftpresse für die vorhandene Saftauslassklappe. Diese stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, Säfte zu mischen. Zudem sorgt diese für einen Tropfschutz. Auch sinnvoll ist der Rückwärtslauf, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn eine Verstopfung vorliegt.

Omega Juicers MegaMouth saftauslassklappe

Der Omega Juicers MegaMouth mit praktischer Saftauslassklappe

Saftausbeute

Hier ein paar Zahlen zur Saftausbeute:

Menge ZutatenSaftausbeute
1000g Äpfel786 ml frischer Apfelsaft
1000g Orangen716 ml frischer Orangensaft
1000g Karotten498 ml frischer Karottensaft

Sie haben zusätzlich auch die Möglichkeit „Grünzeug“ zu entsaften, jedoch ist der MegaMouth dafür kein Spezialist.

Weitere Anwendungsbereiche

Als vertikaler Entsafter ist das Omega-Gerät natürlich nicht ganz so vielseitig einsetzbar wie beispielsweise die horizontalen Markenkollegen wie der Omega Juicers Twin Gear TWN32S. Erfreulich ist aber hier, dass ein extra Sorbet-Einsatz im Lieferumfang enthalten ist. Damit können Sie Frozen Yoghurt oder Früchte-Sorbets herstellen. Das funktioniert wunderbar einfach und schmeckt hervorragend. Ebenso ist auch die Herstellung von Smootheis mit einem im Lieferumfang vorhandenen extra Sieb möglich.

Reinigung

Viele potentielle Interessenten lassen sich vorab häufig durch das Gerücht einer umständlichen Reinigung von Saftpressen abschrecken. In der Realität schaut das zum Glück aber anders aus. Mit ein wenig Erfahrung lässt sich ein Profi-Gerät wie der Omega Juicer MegaMouth innerhalb von 3-5 Minuten problemlos reinigen. Verwenden Sie dafür einfach das mitgelieferte Zubehör, warmes Wasser und versuchen Sie optimalerweise immer direkt nach dem Entsaften zu reinigen.

Lieferumfang

Bei einem Kauf des Omega MegaMouth erhalten Sie aktuell die folgenden Bestandteile.

  • Omega Juicers MegaMouth Motorblock
  • Vertikale Presswalze
  • Entsaftungsgehäuse
  • Einfülltrichter
  • Feines Entsaftungssieb
  • Grobes Entsaftungssieb
  • Sorbet-Einsatz
  • Siebabstreifer
  • Stopfer
  • Saftauffangbehälter
  • Tresterauffangbehälter
  • 2 Reinigungsbürsten
  • Bedienungsanleitung

Omega Juicers MegaMouth Test – Fazit

Wir hatten definitiv viel Spaß bei diesem Entsafter-Test über nun knapp 2 Monate. Wir haben dabei alles entsaftet von weichen bis harten Obst- und Gemüsezutaten, Blattgrün, Wildkräuter, Sprossen und Gräser. Die Stärken des Entsafters liegen insbesondere in der Verarbeitung vieler weicher und harter Zutaten. Er ist allerdings kein Spezialist für das Pressen von „Grünzeug“. Das ist zwar möglich, aber nicht ideal. Positiv bewerten konnten wir natürlich die besonders große Einfüllöffnung. Aber auch die Bedienung und Handhabung des Gerätes sind klasse, sowie die Garantiezeit von 5 Jahren sehr fair. Die frisch gepressten Säfte werden sehr fein und der Trester ist trocken. Zudem ist der Entsafter dank seiner vertikalen Ausrichtung auch sehr platzsparend.

Omega Juicers MegaMouth kaufen

Möchten Sie diese vertikale Saftpresse kaufen, so empfehle ich Ihnen durch einfachen Klick in unseren Entsafter-Shop zu gehen. Hier erhalten Sie das Modell versandkostenfrei zum aktuellen Einführungspreis.

Omega Juicers MegaMouth

Jetzt bestellen!

  • Schneller Versand
  • Versandkostenfrei
  • Umfangreiches Zubehör
  • 5 Jahre Garantie

Entsafter Shop

War dieser Testbericht hilfreich?
Omega Juicers MegaMouth Test und Erfahrungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,38 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.


Loading...