DA-1200 Test

Liebe Saft-Freunde,

willkommen zu unserem DA-1200 Test.

Diese Saftpresse ist kürzlich als Nachfolger des DA-1000 auf dem deutschen Markt erschienen und wir fassen Ihnen alles Wissenswertes über die Saftpresse ausführlich in folgendem Entsafter Test zusammen. Für die ganz kurz angebunden Besucher vorab aber schon einmal unser Schnell-Check mit maximal 5 Sternen pro Kategorie:

Schnell-Check: DA-1200

Kriterium
Bewertung (max. 5 Sterne)
 
 
 
Einfache Reinigung* * * * *
Saftqualität* * * *
Weiches Obst* * * *
Hartes Obst / Wurzelgemüse* * * *
Blattgemüse / Wildkräuter* * * *

Neuerungen der Saftpresse DA-1200

  • BPA- und BPS frei!
  • Moderneres Design
  • Größerer Einfüllschacht
    • Nochmals 2 cm mehr
    • Weniger Aufwand bei der Vorbereitung von Obst, Gemüse und Blattgrün
    • Weniger Stößel-Einsätze
  • Äußerst robuste Schnecke
  • Sehr strapazierfähiges Sieb
  • Innovativer Drehknopf zur Druckregulierung
  • Weniger Einzelteile
    • neue Endkappe: Nur noch 2 statt 4 Einzelteile wie beim DA-1000 Saftpresse
    • Dadurch leichtere und schnellere Reinigung
  • Nudel-Set:
    • Konzentration auf 4 statt 6 Düsen
    • Dennoch für alle vorgesehenden Anwendungsbereiche geeignet
  • Stößel mit praktischer Aufhängevorrichtung am Gerät selbst

Anwendungsbereiche der DA-1200 Saftpresse

Der DA-1200 ist in erster Linie eine qualitativ hochwertige Saftpresse, mit der Sie sowohl weiche als auch harte Zutaten schonend mit hoher Nährstoffausbeute entsaften können.

  • Obst,
  • Gemüse,
  • Blattgrün
  • Weizengras
  • Gerstengras
  • Kiefernadeln
  • Wildkräutern auch

Darüber hinaus ist der DA-1200 aber auch mehr als nur eine Saftpresse. So können Sie neben dem klassischen Entsaften noch viele weitere gesunde und leckere Zubereitungen zaubern wie beispielsweise

  • Desserts
  • Sorbets
  • Nussbutter
  • Hummus
  • Tahini
  • Eiscreme
  • Dips
  • weitere Aufstriche
  • Pasta

Ja, sogar Pasta können Sie mit dem praktischen Nudelaufsatz zubereiten.

Funktionsweise der DA-1200 Saftpresse

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Kaltpress-Saftpresse
  • einfache Entsaftungswalze
  • 3-Phasen-System (Press-Schnecken-Technik)
  • Mörser-Stössel-Prozess

Durch den sehr langsam-rotierenden Pressvorgang erzielen Sie eine größere Menge an Saft, erhalten mehr konservierte Vitamine, Mineralien, Enzyme und Spurenelemente als Sie dies mit konventionellen Zentrifugal-Entsaftern leisten können. Sie haben jederzeit die Kontrolle über den Pressvorgang, da Sie  mittels des innovativen Drehknopfes zur Druckregulierung entscheidend Einfluss auf den Druck des Zerpressens des Entsafters nehmen können. Dadurch kommen Sie Ihrem Ziel eines maximalen Gewinns an Nährstoffen und Enzymen einen großen Schritt näher. Diese Funktionsweise bzw. Entsafter-Technologie ist nicht völlig neu auf dem Markt, allerdings konnten diese in der Vergangenheit nur sehr teure Saftpressen, die mit zwei Wellen ausgestattet waren, umsetzen.

Eigenschaften der DA-1200 Saftpresse

  • Farben: Silber, rot, weiß
  • Entsaftungsmethode: eine Welle
  • Leistung: 200 W
  • Material: BPA und BPS frei
  • Fassungsvermögen: 1 Liter (4-5 Minuten)
  • Größe Einfüllschacht: 4,5 x 4 cm
  • Geschwindigkeit: 63-75 U/Min
  • Maße: 42 x 18 x 32 in cm
  • Gewicht: 6,0 kg
  • Garantie: 20 Jahre Garantie auf den Motor und das Getriebe und 5 Jahre Garantie auf die Teile

Lieferumfang

  • Motorblock
  • Trichter
  • GE-Ultem Schnecke
  • 2 Siebe (Fein und Blank)
  • Pasta/Nudel-Set
  • Stößel
  • Reinigungsbürste
  • Saft- und Tresterbehälter

Vorteile der DA-1200 Saftpresse

  • Saftqualität
  • Saftausbeute
  • 200 Watt Motor
  • hoher Drehmoment
  • Drehknopf zur Druckregulierung
  • extra starke Wellen
  • silikonversiegeltes Sieb
  • robuste Einzelteile
  • geringe Geräuschkulisse
  • leichte Reinigung
  • andauernede Betriebsamkeit
  • permanenter Entsaftungsvorgang

DA-1200 Test – Fazit

Der Hersteller hat sich viele gute Gedanken gemacht und im Vergleich zum Vorgänger DA-1000 neue und  innovative Ideen umgesetzt. Eine nochmals robustere Schnecke, ein nochmals strapazierfähigeres Sieb, ein neues, modernes Design, ein größerer Einfallschacht und vor allem ein innovativer Drehknopf zur Druckregulierung haben im DA-1200 Test überzeugt. Die neue Kaltpress-Saftpresse DA-1200 kann mit ihrer einfachen Entsaftungswalze, ihrem 3-Phasen-System (Press-Schnecken-Technik) und dem Mörser-Stössel-Prozess alles.

Ob weiches Obst, hartes Obst, Wurzelgemüse, Blattgemüse oder Wildkräuter können wunderbar verarbeitet werden. Wir sprechen hier von einem wirklich begeisternenden Küchenallrounder, denn neben dem klassischen Entsaften kann der DA-1200 auch noch Nudeln zubereiten, Desserts zaubern oder auch mit leckerer Nussbutter verwöhnen. Mittels des innovativen Drehknopfes zur Druckregulierung kann der Anwender gezielt Einfluss auf das Ergebnis nehmen und so stehen einer hohen Ausbeute an Nährstoffen und Enzymen nichts mehr im Wege. Diese technologische Art des Entsaftes kannte man früher von Küchengeräten, die mit 2 Walzen ausgestattet waren. Jedoch waren diese Saftpressen um ein Vielfaches teurer. Weitere zahlreiche Vorteile sprechen für sich und machen die neue Saftpresse DA-1200 zu einem echten Geheimtipp auf dem Markt.

DA-1200 Test: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,38 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...